«Wahl ist ein Skandal»

30. November 2021 08:30; Akt: 30.11.2021 08:33 Print

Fußball-​​Fans schäumen nach Messi-​​Sieg vor Wut

Viele Fans waren sich auf Social Media einig: Bayern-Superstürmer Robert Lewandowski hätte den Ballon d’Or verdient. Auch Lothar Matthäus ist absolut fassungslos.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Robert Lewandowski schaute im feinen dunkelblauen Smoking ein wenig enttäuscht drein, als der Name seines Sitznachbarn Lionel Messi erklang. Bei der Zeremonie des so begehrten Ballon d’Or im Théâtre du Châtelet stand der Bundesliga-Torschützenkönig im Schatten des argentinischen Superstars. Nicht Lewandowski, sondern der mit einem glitzernden Anzug aufgelaufene Messi wurde am Montag in Paris – mal wieder – als bester Fußballer ausgezeichnet. Mal wieder, weil es für den Argentinier der siebte Triumph war.

Doch für viele Fans war die Wahl eine Überraschung. Viele waren der Meinung, dass Robert Lewandowski den Preis dieses Mal mehr verdient gehabt hätte. So waren sich im Netz eine Menge User sicher, dass Lewa beraubt worden war. «Lewandowski wurde beraubt – und alle wissen es», schrieb eine Twitter-Userin.

Ein anderer meinte: «Wie lächerlich ist das bitte? Der FCB ist echt das Letzte für mich, aber es hätte NUR Lewandowski gewinnen müssen. Diese Wahl ist ein Skandal.» Jemand anders schrieb: «Alle in den Top 10 waren besser als Messi. Es gibt keinen, der zur Zeit an Lewandowski ran kommt. Einfach nur lächerlich diese Show.» Oder: «Die Moral von der Geschichte, liebe Kinder: Egal wie gut du bist, solange du nicht der Favorit der Lehrer bist, wirst du nicht gewinnen.»

«Er wird auch im nächsten Jahr wieder ein Kandidat sein»

Auch Lothar Matthäus, Weltmeister mit Deutschland 1990, wusste nicht, wie ihm geschah. Die deutsche Fußball-Legende meinte: «Ehrlich gesagt, verstehe ich nach dieser Wahl die Welt nicht mehr. Bei allem Respekt für Messi und alle anderen großartigen, nominierten Spieler. Keiner hätte es so verdient gehabt wie Lewandowski.» Auch Bayern-Boss Oliver Kahn war nicht wirklich mit der Wahl einverstanden. Der Ex-Torwart wählte auf Twitter eindeutige Worte.

«Neben seiner Ehrung zum Stürmer des Jahres hätte Lewandowski den Ballon d’Or genauso verdient gehabt, weil er seit Jahren jeden Tag absolut Herausragendes leistet», so Kahn. Und: «Auch ohne den Goldenen Ball ist Lewy im Olymp der Größten des Weltfußballs längst angekommen. Ich bin gespannt, welche Rekorde er mit unserem Club in der Zukunft noch aufstellen wird. Er wird auch im nächsten Jahr wieder ein Kandidat sein.»

Gary Lineker (60), ehemaliger englischer Torjäger, sprach sich ebenso pro Lewandowski aus: «Ich denke, der letztjährige Ballon d’Or 2020 sollte rückwirkend verliehen werden an ihn verliehen werden. Er hat es verdient, ihn zu gewinnen. Er hat es verdient, einen zu haben.»

Messi denkt an Lewandowski

Immerhin: Der 33-Jährige gewann die Auszeichnung für den besten Torschützen. Diesen Preis hatten die Verantwortlichen erst wenige Stunden vor der Zeremonie eingeführt. Doch war es nur ein Trostpreis? Die «Bild» ist sich da sicher und schrieb von einer «Skandal-Wahl!». Lewandowski selbst gab sich derweil diplomatisch. Der Bayern-Stürmer meinte nach der Wahl: «Ich bin hierher gekommen, um Spaß zu haben. Ich bin nicht überrascht, es gibt keine Überraschungen – ich habe einfach alles getan, was ich konnte. Auszeichnungen machen Spaß, aber die wichtigsten Trophäen sind die, die man mit der Mannschaft gewinnt.»

Und Messi? Der argentinische Superstar dachte in seiner Siegesrede an den Polen. Der 34-Jährige sagte: «Es ist eine Ehre hier mit dir heute Abend zu sein. Du hast Rekorde gebrochen und hättest es auch verdient gehabt, weil du hast ein unglaubliches Jahr gespielt. Du verdienst deinen Ballon d´Or.» Über seinen Preis freute er sich: «Es ist unglaublich hierher zurückzukehren. Vielen Dank am alle Mitspieler in Barcelona und Paris und natürlich auch an meine Mitstreiter in der argentinischen Nationalmannschaft.»

(L'essentiel/Adrian Hunziker/Nils Hänggi)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Chm am 30.11.2021 17:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das ist sch…,Lewandowski hätte es verdient zu gewinnen,ich gönne Messi zwar die Wahl,frage mich nur warum sie überhaupt eine Gala machen,sollen die Auszeichnung direkt an Messi oder Ronaldo geben,sind sowieso immer die zwei die gewinnen,sie könnten viel Geld sparen ohne Gala,da kann man nur sagen dass es zum Himmel stinkt,

  • Schnéikinnegin am 30.11.2021 11:10 Report Diesen Beitrag melden

    Es ist und bleibt nur Fußball, weshalb dieses ganze Drama ?!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Chm am 30.11.2021 17:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das ist sch…,Lewandowski hätte es verdient zu gewinnen,ich gönne Messi zwar die Wahl,frage mich nur warum sie überhaupt eine Gala machen,sollen die Auszeichnung direkt an Messi oder Ronaldo geben,sind sowieso immer die zwei die gewinnen,sie könnten viel Geld sparen ohne Gala,da kann man nur sagen dass es zum Himmel stinkt,

  • Schnéikinnegin am 30.11.2021 11:10 Report Diesen Beitrag melden

    Es ist und bleibt nur Fußball, weshalb dieses ganze Drama ?!