Champions League

21. November 2017 22:30; Akt: 21.11.2017 22:51 Print

Leipzig und Real feiern rauschende Siege

In der Champions League gab es am Abend einige torreiche Partien. Leipzig überrumpelte Monaco. Real ließ in Nikosia die Muskeln spielen.

storybild

Real feierte ein Schützenfest bei Nikosia. (Bild: DPA/Petros Karadjias)

Zum Thema
Fehler gesehen?

RB Leipzig hat seine Chance auf das Achtelfinale in der Champions League gewahrt. Der Fußball-Bundesligist gewann am Dienstag 4:1 (4:1) bei AS Monaco und hat nach dem ersten Auswärtssieg in der Königsklasse das Ticket für die Europa League schon sicher. Ein Eigentor von Monacos Verteidiger Jemerson (6. Minute), ein Doppelpack von Timo Werner (9./31./Foulelfmeter) sowie Naby Keita (45.) sorgten in der ersten Hälfte für den klaren Erfolg. Radamel Falcao konnte für die Monegassen (43.) nur verkürzen. Vor dem abschließenden Gruppenspiel liegt die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl punktgleich hinter dem FC Porto auf Platz drei.

Real Madrid fegte über Apoel Nikosia hinweg und gewann auswärts mit 6:0. Die Tore erzielten Luka Modric (2. Minute), Karim Benzema (39., 45.+1), Nacho (41.) und Cristiano Ronaldo (49., 54.).

Liverpool verspielt 3:0-Führung

Borussia Dortmund hat seine Krise verschärft. Der Fußball-Bundesligist verlor trotz einer 1:0-Führung mit 1:2 (1:0) gegen Tottenham Hotspur und verabschiedet sich damit früh aus der Königsklasse. Pierre-Emerick Aubameyang (31. Minute) hatte den BVB vor 65.849 Zuschauern zwar in Führung gebracht. Harry Kane (49.) sowie der frühere Bundesliga-Profi Heung-Min Son (76.) führten den Premier-League-Club aber zum Sieg. Ob sich Dortmund mit der Europa League trösten darf, entscheidet sich erst am letzten Gruppenspieltag am 6. Dezember. Der Druck auf Trainer Peter Bosz vor dem Revierderby gegen Schalke steigt.

Der FC Liverpool hat mit Trainer Jürgen Klopp den vorzeitigen Einzug in die K.o.-Runde verpasst. Die Reds mussten sich in der Gruppe E nach einer 3:0-Führung beim FC Sevilla mit einem 3:3 (3:0) begnügen. Besiktas Istanbul hatte am frühen Abend bereits das Ticket für das Achtelfinale gelöst.

5. Spieltag Dienstag Gruppe E: Spartak Moskau – NK Maribor 1:1 (0:0) FC Sevilla – FC Liverpool 3:3 (0:3) Gruppe F: Manchester City – Feyenoord Rotterdam 1:0 (0:0) SSC Neapel – Schachtjor Donezk 3:0 (0:0) Gruppe G: Besiktas Istanbul – FC Porto 1:1 (1:1) AS Monaco – RB Leipzig 1:4 (1:4) Gruppe H: APOEL Nikosia – Real Madrid 0:6 (0:4) Borussia Dortmund – Tottenham Hotspur 1:2 (1:0)

Mittwoch Gruppe A: ZSKA Moskau – Benfica Lissabon 18.00 Uhr FC Basel – Manchester United 20.45 Uhr Gruppe B: RSC Anderlecht – Bayern München 20.45 Uhr Paris St. Germain – Celtic Glasgow 20.45 Uhr Gruppe C: FK Karabach Agdam – FC Chelsea 18.00 Uhr Atlético Madrid – AS Rom 20.45 Uhr Gruppe D: Juventus Turin – FC Barcelona 20.45 Uhr Sporting Lissabon – Olympiakos Piräus 20.45 Uhr

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.