1,8 Millionen Euro

11. Dezember 2019 15:58; Akt: 11.12.2019 16:08 Print

Verklagt die Fifa Blatter und Platini?

Dem Weltfußballverband fehlen von seinen beiden früheren Funktionären fast zwei Millionen Euro.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Governance Komitee der Fifa empfiehlt dem Fußballweltverband eine Klage gegen die früheren Spitzenfunktionäre Joseph Blatter und Michel Platini zur Rückforderung von 1,8 Millionen Euro. Das geht aus Dokumenten hervor, die unter anderem der Deutschen Presse-Agentur vorliegen. Die Fifa wollte sich am Mittwoch vorerst nicht zu dem Vorgang äußern.

Der ehemalige Uefa-Chef und Fifa-Vize Platini war von der Fifa-Ethikkommission 2015 zunächst für acht Jahre für alle Fußball-Aktivitäten gesperrt worden. Die Strafe wurde später auf vier Jahre reduziert. Grund war eine dubiose Zahlung von 1,8 Millionen Euro, die er 2011 von Fifa-Präsident Sepp Blatter erhalten hatte. Laut Blatter und Platini handelte es sich um eine verspätete Honorarzahlung für Platinis Fifa-Arbeit in den Jahren 1998 bis 2002.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Julie am 11.12.2019 18:53 Report Diesen Beitrag melden

    Fussball hat vielschichtige Anhänger, von Hooligans bis korrupte Greise

  • Sylvie am 12.12.2019 15:33 Report Diesen Beitrag melden

    Dann müsste die FIFA aber auch Infantino verklagen, denn der ist genau so korrupt, wenn nicht noch schlimmer, als Blatter und Platini.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sylvie am 12.12.2019 15:33 Report Diesen Beitrag melden

    Dann müsste die FIFA aber auch Infantino verklagen, denn der ist genau so korrupt, wenn nicht noch schlimmer, als Blatter und Platini.

  • Julie am 11.12.2019 18:53 Report Diesen Beitrag melden

    Fussball hat vielschichtige Anhänger, von Hooligans bis korrupte Greise