Tour de France

26. Juni 2018 14:39; Akt: 26.06.2018 14:57 Print

Mit diesem Team geht Bob Jungels an den Start

Der Luxemburger Radprofi startet für das Team Quick-Step bei der diesjährigen Frankreichrundfahrt. Die Mannschaft steht seit Mittwoch fest.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Für Bob Jungels gab es bei der Bekanntgabe der Tour-de-France-Mannschaft des Teams Quick-Step keine böse Überraschung. Der Luxemburger Radprofi ist einer von acht Fahrern, die für das belgische Team, das seit Jahresbeginn bereits 43 Rennen gewonnen hat, an der Frankreichrundfahrt teilnehmen werden.

Jungels ist in der Mannschaft der Fahrer für die Gesamtwertung. Der einzige Luxemburger der Tour de France 2018 will an seine guten Leistungen vom Giro d'Italia 2016 und 2017 anknüpfen, als er Sechster und Achter wurde und jeweils mit dem weißen Trikot des besten Jungfahrers ausgezeichnet wurde.

Der Gewinner von Lüttich-Bastogne-Lüttich 2018 kann in Frankreich auf eine starke Mannschaft zählen, zu der auch Julian Alaphilippe (Gewinner der Flèche Wallonne) und Philippe Gilbert zählen. Als Helfer sind Niki Terpstra (Sieger der Flandern-Rundfahrt) und Yves Lampaert dabei. Auf den Flachetappen setzt Quick-Step auf Fernando Gaviria. Seine Sprints ziehen Maximiliano Richeze und Tim Declercq an.

(jg/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Léon am 27.06.2018 19:32 Report Diesen Beitrag melden

    Félicitations bob

Die neusten Leser-Kommentare

  • Léon am 27.06.2018 19:32 Report Diesen Beitrag melden

    Félicitations bob