Leicht

24. Juli 2016 14:38; Akt: 24.07.2016 14:46 Print

Vera Hoffmann bricht 30 Jahre alten Rekord

Die Luxemburgerinnen Vera Hoffmann und Rim Reuland haben beim Leichtathletiktreffen im belgischen Ninove gleich zwei Rekorde vom Sockel gestoßen.

storybild

Vera Hoffmann hat den Luxemburger Rekord um zwei Sekunden verbessert. (Bild: Editpress/Mnickels)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Einige Luxemburger Rekorde sind am Wochenende in Ninove in Flandern verbessert worden. Die 19-jährige Vera Hoffmann hat am Sonntag eine Zeit von 4:19.37 auf der 1500-Meter-Bahn hingelegt – und damit den alten Rekord von Danièle Kerber (4:21.23) um fast zwei Sekunden überboten. Kerbers Bestzeit hatte seit 30 Jahren bestanden.

Auf dem selben Leichtathletiktreffen glänzte auch Kim Reuland. Sie verbesserte ihren eigenen Rekord auf den 400 Metern Hürden auf 59:19 (gegenüber 59:47 im Jahr 2015). Charline Mathias, die sich auf die Olympiade in Rio vorbereitet, kam beim 800-Meter-Lauf nur als Elfte mit einer Zeit von 2:06.09 ins Ziel.

(L'essentiel)