BGL-Ligue

23. September 2012 18:14; Akt: 23.09.2012 18:47 Print

Niederkorn bleibt punktlos

LUXEMBURG – Kellerkind Progrès Niederkorn hat am Sonntag die 6. Niederlage im 6. Spiel gegen Düdelingen eingesteckt. Fola Esch setzt sich an der Tabellenspitze fest.

storybild

Fola Esch konnte den Vorsprung an der Tabellenspitze ausbauen. (Bild: Editpress)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es hat ein bisschen gedauert bis der F91 Düdelingen am Sonntag im Spiel gegen den Tabellenletzten aus Niederkorn in Fahrt kam. Direkt nach der Pause eröffnete Neuzugang Idazza den Torreigen für die Düdelinger (49. Minute). Caillet legte in der 54. Minute nach, bevor erneut Idazza zum 3:0 Endstand traf (81.).

Doch Niederkorn ist nicht völlig abgehängt, weil auch die anderen Klubs aus dem Tabellenkeller nicht überzeugen konnten. Käerjeng verlor mit 3:2 gegen Wiltz, Etzella und Kayl/Tetingen trennten sich mit einem 3:3 unentschieden. Der RFCU kam ebenfalls nicht über ein Remis gegen Hamm (1:1) hinaus.

Drei Punkte Vorsprung für Fola

An der Tabellenspitze konnte Fola den Abstand zu Differdingen ausbauen – dank des Stadtrivalen von Jeunesse Esch. Jeunesse überrollte Differdingen bereits am Samstag mit 3:0. Fola selbst sicherte sich die Tabellenspitze mit einem deutlichen 3:1 gegen den Aufsteiger Carnach.

Drei Punkte Vorsprung trennt Spitzenreiter Fola nun vom Tabellenzweiten aus Wiltz. Erst dahinter steht mit fünf Zählern Rückstand F91 Düdelingen. Der amtierende Meister hat wegen der Erfolge im europäischen Wettbewerb im Sommer ein Spiel Rückstand, das am kommenden Mittwochabend gegen Jeunesse Esch nachgeholt wird.

(L'essentiel Online/Philippe Di Filippo)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.