BGL Ligue

03. November 2019 18:06; Akt: 03.11.2019 18:44 Print

F91 Düdelingen besiegt Jungs aus Differdingen

Der elfte Tag der BGL League war hektisch. Differdingen 03 muss im Heimstadion eine Niederlage gegen Düdelingen (0-3) einstecken, Petingen gewinnt gegen die US Hostert (2-0).

storybild

Cools und Muratovic, die beiden Torschützen der F91 an diesem Sonntag. (Bild: Editpress/Gerry Schmit)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Differdingen muss erneut eine Niederlage einstecken und Düdelingen ist wieder da: Das sind die Lehren aus dem elften Tag der BGL Ligue, die teilweise auf komplizierten Feldern gespielt wurde.

Im Stadion in Differdingen ließ sich Düdelingen alles andere als hängen, wenige Tage vor dem Zusammentreffen mit dem FC Sevilla in der Europa League. Muratovic eröffnete die Partie in der sechsten Minute des Spiels, dann verdoppelte Cools die Führung (26.). Der Verteidiger legte dann mit einem dritten Treffer nach der Pause (53.) nach.

Die Düdelinger verbessern sich mit diesem Sieg und schieben sich auf den fünften Platz. Die Truppe um Paolo Amodio hingegen entfernt sich immer mehr vom Podest.

Die Fußballer um Petingen, die das Classement anführen, setzten sich mit einem klaren 2:0-Sieg gegen Hostert durch, dank der Tore von Bijelic und Soladio. Zweitplatzierter Fola Esch wird als Favorit für den Titel immer wahrscheinlicher. Jeff Strassers Truppe hat Rodingen hoch besiegt (5-0). Mura, Seydi (zweimal), Dikaba und Bensi schossen die Siegestore.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.