Luxemburger Tennisprofi

18. Juni 2018 08:18; Akt: 18.06.2018 08:24 Print

Gilles Muller sackt in der Weltrangliste ab

Die Ergebnisse bleiben aus, das macht sich nun auch in der Weltrangliste bemerkbar. Tennisprofi Gilles Muller fällt um 14 Plätze zurück.

storybild

Gilles Muller fällt in der Weltrangliste ein gutes Stück zurück. (Bild: Editpress/Julien Garroy)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Jahr 2018 ist nun schon fast zur Hälfte vorüber - und Tennisprofi Gilles Muller sucht weiter nach seiner Galaform aus dem Vorjahr. Durch seine zwei Turniersiege in Sydney und 's-Hertogenbosch hatte sich der Luxemburger bis auf Platz 21 der Weltrangliste hochgespielt. Doch nun folgt der Absturz.

In der am Montag aktualisierten Rangliste fällt Muller um satte 14 Plätze zurück und steht jetzt auf Rang 46. Der Linkshänder startet zu Wochenanfang beim ATP-Turnier in Queens. Den Auftakt bestreitet er um 13 Uhr gegen den Kanadier Denis Shapovalov.

An der Spitze gab es erneut einen Wechsel. Roger Federer zog durch seinen Turniersieg in Stuttgart wieder an Rafael Nadal vorbei.

(hej/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Léon am 18.06.2018 09:16 Report Diesen Beitrag melden

    Triste mais il ne réussira pas.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Léon am 18.06.2018 09:16 Report Diesen Beitrag melden

    Triste mais il ne réussira pas.