Basketball in Luxemburg

30. September 2019 15:33; Akt: 30.09.2019 15:58 Print

Meister Ettelbrück kassiert Pleite zum Auftakt

LUXEMBURG – Der amtietrende Doublesieger Etzella Ettelbrück ist mit einer Niederlage in die neue Saison gestartet. In der Hauptstadt gab es für das Team nichts zu holen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

❤️THANK YOU EVERYONE FOR COMING!❤️ Racing women - Schieren : 56-52 Racing men - Etzella: 72-68

Gepostet von Basketball Racing Club Luxembourg am Sonntag, 29. September 2019

Die Luxemburger Basketball-Meisterschaft ist mit einer faustdicken Überraschung gestartet: Der amtierende Doublesieger Etzella Ettelbrück musste zum Auftakt eine Niederlage einstecken. Das Team verlor in einem unterhaltsamen Spiel mit 68:72 in der Hauptstadt gegen Racing Luxemburg.

Zwar lag Ettelbrück über weite Strecken der ersten Halbzeit in Führung, gab diese jedoch kurz vor dem Pausenpfiff ab – bei Wiederanpfiff führte Racing knapp mit 34:33. In der zweiten Spielhälfte bereitete den Ettelbrückern vor allem Devin Joseph White, der am Ende mit 25 Punkten bester Werfer des Spiels wurde, arge Probleme. Scott Morton und Steven Mersch steuerten jeweils 14 Punkte zum Racing-Sieg bei. Für Ettelbrück kamen sowohl Dwayne Kendall Brown Jr. als auch Malik Prince-Martin auf 18 Punkte.

Total League, 1. Spieltag:

AB Contern – Basket Esch 92:106
T71 Düdelingen – Sparta Bartringen 76:87
Musel Pikes – US Heffingen 83:72
Racing Luxemburg – Etzella Ettelbrück 72:68
Arantia Larochette – Amicale Steinsel 90:86

(sw/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.