ATP-Tour

21. Februar 2018 14:58; Akt: 21.02.2018 16:42 Print

Muller erreicht in Marseille das Achtelfinale

Gilles Muller ist beim Tennisturnier in Frankreich eine Runde weiter. Der Luxemburger schlug den Ukrainer Sergiy Stakhovski mit 7:5 und 6:3.

storybild

Gilles Muller steht beim ATP-Turnier in Marseille im Achtelfinale. (Bild: DPA/ian Langsdon)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gilles Muller ist mit einem soliden Auftritt in das ATP-Turnier von Marseille gestartet. Der Weltranglisten-28. aus Reckingen schlug den Ukrainer Sergiy Stakhovski (118.) in einer Stunde und zwanzig Minuten mit 7:5 und X:X glatt in zwei Sätzen.

Beide Spieler begegneten sich während der kompletten Partie auf Augenhöhe und bestachen vor allem durch ihren starken Service, wobei Muller sich auch hier als etwas stärker erwies. Das entscheidende Break zum Satzgewinn im ersten Durchgang holte «Mulles» im letzten Spiel. Im zweiten Satz nahm Muller seinem Kontrahenten das Aufschlagspiel zum 4:2 ab.

Auch im Achtelfinale dürfte der Luxemburger der Favorit sein. Er trifft auf den Sieger der Begegnung zwischen dem Griechen Stefanos Tsitsipas (80.) und dem Franzosen Nicolas Mahut (100.)

(sw/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • de Schefflenger am 21.02.2018 16:05 Report Diesen Beitrag melden

    @ L'essentielle , den Mulles ass keen Leidelenger méi sondern hien ass elo een Reckenger

Die neusten Leser-Kommentare

  • de Schefflenger am 21.02.2018 16:05 Report Diesen Beitrag melden

    @ L'essentielle , den Mulles ass keen Leidelenger méi sondern hien ass elo een Reckenger