Neues Turnier

08. Dezember 2021 19:56; Akt: 08.12.2021 20:15 Print

Tennis-​​Größen schlagen in Luxemburg auf

LIUXEMBURG – Ein Damenturnier mit ehemaligen Weltranglisten-Ersten findet im kommenden Oktober in der Coque statt.

storybild

Das neue Tennisturnier wurde am Mittwoch der Öffentlichkeit vorgestellt. (Bild: L'essentiel)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vier Monate nach der überraschenden Ankündigung, dass das WTA-Turnier in Luxemburg nicht mehr stattfinden wird, hat die International Women's Tennis Promotion (IWTP), die für die Organisation des Turniers zuständig war, am Mittwochabend in der Coque die Umrisse eines neuen Projekts zur «Förderung des Frauentennis in Luxemburg» vorgestellt.

Die neue Veranstaltung wird die Form eines Einladungsturniers haben, das vom 19. bis 23. Oktober vor 1200 Zuschauern stattfinden soll. Acht ehemalige Größen des Frauentennis sollen dabei gegeneinander antreten.

Ohne Namen zu nennen, verspricht die Organisation, dass zwei ehemalige Weltranglistenerste und zwei ehemalige Top-Ten-Spielerinnen anwesend sein werden. Es werden zirka 100.000 Euro Preisgeld ausgeschüttet, wobei die Siegerin 40.000 Euro erhält.

(ng/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.