BGL Ligue

11. März 2019 20:31; Akt: 11.03.2019 20:47 Print

Video zeigt Fan-​​Schlägerei von Ettelbrück

ETTELBRÜCK – Ein Video, das am Montag auf Youtube online gestellt wurde, zeigt Ausschnitte von den Auseinandersetzungen zwischen Etzella- und Jeunesse Esch-Anhängern.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Video, das am Montag auf dem Youtube-Channel Lux24 veröffentlicht wurde, zeigt Ausschnitte von den Zusammenstößen zwischen Fans von Etzella Ettelbrück und Jeunesse Esch. Die Webseite Lux24 präsentiert Informationen über Luxemburg, Portugal und weltweiten Geschehnissen auf Portugiesisch.

In dem Video sieht man Personen, die mit Flaggen gegenseitig aufeinander losgehen. Am Ende des Spiels zwischen Etzella und Jeunesse Esch (1-1) am Sonntag prügelten 70 Personen auf beiden Seiten aufeinander ein, so berichtete die Polizei.

Mehrere Einsatzkräfte im ganzen Land mussten mobilisiert werden, um die Situation unter Kontrolle zu kriegen und die Ordnung wiederherzustellen. Bei der Aktion wurde niemand verletzt, die Polizei hat eine Untersuchung eingeleitet.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sylvie am 12.03.2019 08:43 Report Diesen Beitrag melden

    Daat wonnert mech guer net, déi sougenannte "Fans" vun der Jeunesse Esch waren schon emmer als agressiv a provokant bekannt.

  • moi President am 12.03.2019 11:43 Report Diesen Beitrag melden

    die honn angefang

  • Mr Crabs. am 11.03.2019 21:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gut das dei zwee verainer keng roll mei an der beierligue spillen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • sputnik am 16.03.2019 10:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @ Sylvie Daat kann um racing bei maximal 200 Rentner als Zuschauer net vir kommen. Am iwrechen woren och ettelbrecker dei vun Porto Fans an ex csg Ultras (emmer dei selwescht) net grad fein sech beholl hun, natirlech och Escher rendveiher.

  • WH96 am 12.03.2019 12:53 Report Diesen Beitrag melden

    Mupped show

  • moi President am 12.03.2019 11:43 Report Diesen Beitrag melden

    die honn angefang

  • Carlo am 12.03.2019 10:02 Report Diesen Beitrag melden

    Komesch datt et just beim Football esou geklapps gëtt. Muss een dat op den intellektuelle Niveau vu Spiller a Supporter bezéihen?? Ech ka mer jiddefalls net viirstellen dass et no Liichtathletik Meetingen, Veloscoursen oder Ping Pong Kläppereie gëtt.

  • Sylvie am 12.03.2019 08:43 Report Diesen Beitrag melden

    Daat wonnert mech guer net, déi sougenannte "Fans" vun der Jeunesse Esch waren schon emmer als agressiv a provokant bekannt.