NBA-Finals

07. Juni 2018 07:32; Akt: 07.06.2018 07:38 Print

Durant nicht zu stoppen – 3:0 für die Warriors

Die Golden State Warriors brauchen noch einen Sieg, um sich den dritten Titel in vier Jahren zu sichern. In Spiel drei war Kevin Durant außer Rand und Band.

Zum Thema

Die Golden State Warriors haben im Finale der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA einen möglicherweise vorentscheidenden Auswärtssieg gefeiert. Der Titelverteidiger gewann am Donnerstag auch das dritte Spiel der Best-of-Seven-Serie gegen Vizemeister Cleveland Cavaliers 110:102 (52:58). Warriors-Superstar Kevin Durant führte sein Team mit einem persönlichen Playoff-Rekord von 43 Punkten zum Erfolg. Der wertvollste Spieler der letztjährigen Finalserie holte zudem 13 Rebounds und verteilte sieben Assists.

Nach seiner Rekordleistung von neun verwandelten Dreiern im zweiten Spiel der Serie brachte es Stephen Curry diesmal nur auf elf Zähler. Klay Thompson steuerte zehn Punkte zum Auswärtssieg der Warriors bei. Superstar LeBron James (33 Punkte/11 Assists/10 Rebounds) konnte trotz eines Triple-Doubles Clevelands dritte Niederlage in Folge nicht verhindern. Für den 33-Jährigen war es das zehnte Finals-Triple-Double in seiner Karriere. Kevin Love erzielte 20 Punkte und holte 13 Rebounds für die Cavs.

Durch den Auswärtserfolg liegt Golden State in der Finalserie mit 3:0 in Führung. Mit einem Sieg im nächsten Spiel könnten sich die Warriors den dritten Titel in vier Jahren sichern. Das vierte Spiel wird am Freitag ebenfalls in Cleveland ausgetragen.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.