EM-Qualifikation

22. März 2019 15:18; Akt: 22.03.2019 15:24 Print

Deutschland mit großem Respekt gegen Holland

Nach dem Testländerspiel gegen Serbien kommt nun der Klassiker. Deutschland trifft am Sonntag in Amsterdam zum Auftakt der EM-Qualifikation auf die Niederlande.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die deutschen Fußball-Nationalspieler sehen dem Start in die EM-Qualifikation gegen die Niederlande am Sonntag in Amsterdam mit Vorfreude, aber auch großem Respekt entgegen. Der Gegner verfüge über eine «große Qualität», sagte Offensivspieler Marco Reus am Freitag in Wolfsburg. «Wir werden hoffentlich gewappnet sein. Wir müssen mit der richtigen Einstellung und als Team auftreten», sagte der Dortmunder.

Teamkollege Leon Goretzka sprach den besonderen Reiz dieses Prestigeduells an, der auch an der geografischen Nähe beider Länder liege. «Schon als kleiner Junge bin ich da im Urlaub gewesen und mit der Rivalität groß geworden», berichtete der gebürtige Bochumer.

Die Niederländer sind am Donnerstagabend mit einem 4:0 in Rotterdam gegen Weißrussland in die EM-Qualifikation gestartet. Weitere Teams in Gruppe C sind Nordirland und Esland. Der Gruppenerste und der Zweitplatzierte qualifizieren sich direkt für die EM-Endrunde 2020.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.