Show am Himmel

13. August 2019 15:41; Akt: 13.08.2019 15:45 Print

Die CL-​​Flitzerin verleiht sich Flügel

Kinsey Wolanski ist seit ihrer Flitzer-Aktion im Champions-League-Finale eine Berühmtheit. Nun hebt die 22-Jährige wortwörtlich ab.

Steigt in luftiger Höhe aufs Dach des Doppeldeckers: CL-Flitzerin Kinsey Wolanski sorgt für Aufsehen. (Video: Instagram)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Als Model weiß die US-Amerikanerin genau, wie sie sich in Szene setzen muss. Während des Finals der Königsklasse zwischen Liverpool und Tottenham (2:0) in Madrid flitzte Kinsey Wolanski am 1. Juni in einem äußerst knapp geschnittenen schwarzen Badeanzug über den Rasen. Die 22-Jährige war bei der Live-Übertragung für Millionen TV-Zuschauer nur wenige Sekunden zu sehen, dennoch für viele das Highlight der ersten Halbzeit. Dadurch wurde die Influencerin rund um den Globus berühmt. Wolanski wollte auch an der Copa América den Platz stürmen. Sie und ihr Freund wurden in Brasilien jedoch von Sicherheitskräften erkannt und aufgehalten.

Nun hat sich die CL-Flitzerin etwas anderes einfallen lassen, damit ihr Höhenflug anhält. Das Model hebt mit einem Doppeldecker-Flugzeug ab, steigt in luftiger Höhe aufs Dach und lässt sich einen Adrenalin-Schub verpassen. Ohne Fallschirm, jedoch mit einem Sicherheitsgurt versehen, filmt sie sich beim Looping und legt ein kleines Tänzchen hin. Ihre Show am Himmel ist jedenfalls spektakulärer als es ihre Flitzer-Aktion war.

(L'essentiel/ddu)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.