Giro d'Italia

15. Mai 2019 14:48; Akt: 15.05.2019 15:02 Print

Giro-​​Favorit Dumoulin muss verletzt aufgeben

Bei der Italien-Rundfahrt ist der Niederländer am Dienstag sechs Kilometer vor der Ziellinie gestürzt. Er kann die Tour nicht fortsetzen.

storybild

Tom Dumoulin nach der Giro-Etappe am Dienstag.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Niederländer Tom Dumoulin, der auf der Etappe am Dienstag sechs Kilometer vor Schluss in einen Massensturz verwickelt war, gab den Giro d'Italia am Mittwoch auf.

Dumoulin begab sich am Morgen zwar noch zum Start in Frascati, aber er musste schon bald einsehen, dass eine Weiterfahrt nicht möglich ist. Nach wenigen Kilometern stieg der Niederländer, der den Giro 2017 gewonnen und letztes Jahr hinter dem Briten Chris Froome als Zweiter beendet hatte, vom Rad.

Tags zuvor hatte sich Dumoulin mit stark blutendem linken Knie ins Ziel gekämpft. Eine Untersuchung ergab zwar keine Brüche, doch das Gelenk war stark angeschwollen.

(L'essentiel/sda)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.