BGL-Ligue

21. Oktober 2018 18:01; Akt: 22.10.2018 13:38 Print

Jeunesse Esch kassiert erste Pleite in Petingen

LUXEMBURG – Der Tabellenführer hat das Match am Sonntag in Petingen (3:2) verloren. Differdingen und Rosport trennten sich 3:0.

storybild

Das Team aus Esch musste am Sonntag eine Niederlage einstecken. (Bild: Editpress/Marcel Nickels)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jeunesse Esch musste am 9. Spieltag der BGL Ligue seine erste Saisonniederlage einstecken. Die Mannschaft verlor mit 2:3 bei Union Titus Petingen. Zwar behalten die Escher die Tabellenführung, aber die Konkurrenz rückte bis auf einen Punkt heran.

Durch einen 2:1-Erfolg in Strassen ist RFCU Luxemburg nun der erste Verfolger der Jeunesse. Thomas Birk erzielte in der Nachspielzeit den Siegtreffer für die Hauptstädter. Dritter ist der FC Differdingen, der Rosport mit 3:0 schlug. Etzella Ettelbrück erlebte einen rabenschwarzen Tag und ging gegen Fola Esch mit 0:6 unter. Im Topspiel setzte sich F91 Düdelingen gegen Progrès Niederkorn klar mit 4:1 durch.

BGL Ligue, 9. Spieltag

Samstag:
F91 Düdelingen – Progrès Niderkorn 4:1

Sonntag:
Union Titus Petingen - Jeunesse Esch 3:2
Fola Esch – Etzella Etzella Ettelbrück 6:0
FC Differdingen – Victoria Rosport 3:0
Una Strassen – RFCU Luxemburg 1:2
US Mondorf – US Rümelingen 4:3
RM Hamm Benfica – US Hostert 1:2

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sputnik am 23.10.2018 17:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und es folgen derer noch, leider. Amateurhafter wie dieser Verein arbeitet, gibts nicht mal in den unteren Ligen. Kiné nur zweimal die Woche, zu teuer . Torwarträner nur ein bis zweimal die Woche, zu teuer. Preparateur Physik , zu teuer. Die billigste tränervariante, Beste Spieler nur ausgeliehen und vom Flavio finanziert, andere Maßnahmen, zu teuer. Anscheinend eine one man Show vom Presidenten der soviel Ahnung von Fußball hat wie der Theis vom Rasenmähen. Zukunft sieht nicht gut aus.

Die neusten Leser-Kommentare

  • sputnik am 23.10.2018 17:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und es folgen derer noch, leider. Amateurhafter wie dieser Verein arbeitet, gibts nicht mal in den unteren Ligen. Kiné nur zweimal die Woche, zu teuer . Torwarträner nur ein bis zweimal die Woche, zu teuer. Preparateur Physik , zu teuer. Die billigste tränervariante, Beste Spieler nur ausgeliehen und vom Flavio finanziert, andere Maßnahmen, zu teuer. Anscheinend eine one man Show vom Presidenten der soviel Ahnung von Fußball hat wie der Theis vom Rasenmähen. Zukunft sieht nicht gut aus.