NBA

28. Februar 2019 08:45; Akt: 28.02.2019 09:21 Print

Lakers stoppen dank LeBron Negativserie

Die Los Angeles Lakers haben gegen die Pelicans einen Sieg eingefahren. Den Unterschied machte am Ende Superstar LeBran James.

Zum Thema
Fehler gesehen?

LeBron James feierte mit den Los Angeles Lakers in der nordamerikanischen NBA am Donnerstag einen 125:119 (63:57)-Erfolg gegen die New Orleans Pelicans. Der 34-Jährige war mit 33 Punkten und zehn Assists der Leistungsträger im Team der Kalifornier. Liga-Neuling Moritz Wagner kam erneut nicht zum Einsatz. Die Lakers befinden sich auf dem zehnten Platz im Westen.

Die Houston Rockets um Liga-MVP James Harden gewannen bei den Charlotte Hornets 118:113 (62:69). Der 29-jährige Harden kam auf 30 Punkte. Nachwuchscenter Isaiah Hartenstein stand nicht im Aufgebot der Texaner. Houston ist weiter Fünfter im Westen.

Mavericks schaffen Trendwende

Basketball-Routinier Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks nach zuletzt fünf Niederlagen am Stück wieder einen Sieg geschafft. Die Texaner setzten sich am Mittwoch (Ortszeit) gegen die Indiana Pacers mit 110:101 (53:53) durch. Der 40-jährige Würzburger, der in der Anfangsformation der Mavs stand, erzielte elf Punkte und holte fünf Rebounds. Sein Teamkollege Maxi Kleber verbuchte sechs Zähler beim Heimerfolg.

Nachwuchsstar Luka Doncic überzeugte mit 26 Punkten und zehn Rebounds. Trotz des Erfolgs liegen die Mavericks mit einer Bilanz von 27 Siegen und 34 Niederlagen weiter deutlich hinter den Playoff-Rängen in der Western Conference.

Nationalspieler Daniel Theis und die Boston Celtics mussten sich derweil den Portland Trail Blazers mit 92:97 (42:43) geschlagen geben. Der 26-jährige Theis blieb ohne Punkte bei Bostons Heimpleite. Die Celtics belegen trotz der vierten Niederlage hintereinander den fünften Platz im Osten.

NBA, Ergebnisse:

Charlotte Hornets – Houston Rockets 113:118
Atlanta Hawks – Minnesota Timberwolves 131:123
Brooklyn Nets – Washington Wizards 116:125
Miami Heat – Golden State Warriors 126:125
Boston Celtics – Portland Trail Blazers 92:97
Memphis Grizzlies – Chicago Bulls 107:109
San Antonio Spurs – Detroit Pistons 105:93
Dallas Mavericks – Indiana Pacers 101:110
Utah Jazz – Los Angeles Clippers 111:105
Sacramento Kings – Milwaukee Bucks 140:141
Los Angeles Lakers – New Orleans Pelicans 125:119

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.