Echt oder Fake?

04. August 2020 15:20; Akt: 04.08.2020 15:20 Print

Messi verblüfft Fans mit Trickschuss

Lionel Messi kann gut mit Bällen umgehen, das ist bekannt. Aber mit Tennisbällen und Dosen? Ein Trickshot sorgt für Diskussionen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Barcelona-Superstar drehte einen Werbespot für Getränke-Hersteller Pepsi. Dabei zeigt er einen Trickshot, bei dem er mit einem Tennisball eine Dose unter der anderen wegschießt. Die obere Dose landet gerade auf dem Boden, wackelt dabei kaum.

Kann das Video tatsächlich echt sein? Oder wurde da digital nachgeholfen? Im Netz wird unter den Fans darüber eifrig diskutiert. Wer liegt richtig?

Bereits im letzten Jahr zeigte Messi für Pepsi, was er so mit einem Ball und einer Getränkeflasche anfangen kann. Auch damals brachte er seine Anhänger zum Staunen. Und nicht wenige zweifelten die Echtheit des Videos an.

(L'essentiel/heute.at)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.