Fifa

23. September 2019 22:07; Akt: 23.09.2019 22:21 Print

Messi zum sechsten Mal Weltfußballer

Der argentinische Stürmerstar Lionel Messi ist als erster Spieler zum sechsten Mal zum Weltfußballer des Jahres gewählt worden.

storybild

Wurde zum sechsten Mal Weltfußballer des Jahres: Lionel Messi vom FC Barcelona. (Bild: AFP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der argentinische Stürmerstar Lionel Messi ist als erster Spieler zum sechsten Mal zum Weltfußballer des Jahres gewählt worden. Der 32-Jährige vom FC Barcelona setzte sich bei der Kür des Weltverbands FIFA am Montag in Mailand gegen den Portugiesen und fünfmaligen Titelträger Cristiano Ronaldo sowie den Niederländer Virgil van Dijk durch.

Messi feierte in dem altehrwürdigen Opernhaus seinen wiedererrungenen alleinigen Rekord – der fünfmalige Titelträger Cristiano Ronaldo, der wie Liverpools Virgil van Dijk das Nachsehen hatte, war nicht anwesend. Auch Nationaltorwart Marc-André ter Stegen ging in seiner Kategorie leer aus.

Messi hatte bereits in den Jahren 2009, 2010, 2011, 2012 und 2015 triumphiert und in den vergangenen Monaten eine starke, wenn auch nicht alles überragende Saison gespielt. Mit den Katalanen hatte der 32-Jährige erneut die spanische Meisterschaft gewonnen, in der Champions League war Barcelona nach einem dramatischen Rückspiel (0:4) am späteren Titelträger FC Liverpool gescheitert.

(fj/L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mündiger Bürger am 24.09.2019 11:08 Report Diesen Beitrag melden

    Was für eine Lachnummer

  • this is not the ballon d or am 24.09.2019 17:20 Report Diesen Beitrag melden

    NO BALLON D OR ! NO WELTFUSSBALLER!DIE WAHL IST ERST AM 02/12/2019

Die neusten Leser-Kommentare

  • this is not the ballon d or am 24.09.2019 17:20 Report Diesen Beitrag melden

    NO BALLON D OR ! NO WELTFUSSBALLER!DIE WAHL IST ERST AM 02/12/2019

  • Mündiger Bürger am 24.09.2019 11:08 Report Diesen Beitrag melden

    Was für eine Lachnummer