Trikotfrage gelöst

13. Juli 2018 09:32; Akt: 13.07.2018 09:34 Print

Ronaldo darf auch bei Juve mit der 7 ran

Cristiano Ronaldo bleibt CR7: Der portugiesische Superstar trägt die gleiche Nummer wie bei Real Madrid.

storybild

Sie lebe hoch, die Kommerzialisierung des Sports: Ein Juve-Fan präsentiert sein neues Trikot. (11. Juli 2012) (Bild: Alessandro Di Marco)

Zum Thema

Cristiano Ronaldo wird nach seinem Wechsel von Real Madrid zu Juventus Turin auch bei seinem neuen Club die Rückennummer 7 behalten. Juan Cuadrado, der beim italienischen Meister bisher diese Nummer hatte, trat sie dem Portugiesen ab. «Es ist segensreicher zu geben als zu nehmen», betonte Cuadrado. Der Kolumbianer hieß Ronaldo in den sozialen Netzwerken mit einem Foto willkommen, auf dem er ein Juve-Trikot mit dem Namen Ronaldo und der Rückennummer 7 präsentierte.

Für Ronaldo ist das Kürzel CR7, das sich aus seinen Initialen und der Rückennummer zusammensetzt, ein wichtiges Markenzeichen, mit dem er bedeutende Umsätze erzielt.

(L'essentiel/fal/sda)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.