FUssBALL - BGL-LIGA

07. Oktober 2018 18:37; Akt: 08.10.2018 07:53 Print

Wichtige Siege für Jeunesse und Fola

Jeunesse behauptete ihre Führungsposition und gewann mit 3:0 gegen Hostert. Die Fola gewann mit der gleichen Punktzahl in Rümelingen. F91 und RFCU trennten sich Unentschieden.

storybild

Er Rafik war an diesem Sonntag erfolgreich. (Bild: Editpress)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jeunesse Esch hatte keine Probleme, am Sonntag am 8. Spieltag der BGL Ligue gegen Hostert mit 3:0 zu gewinnen. So eröffnete Kyereh den Score in der 49. Spielminute, nachdem die erste Halbzeit noch torlos zu Ende gegangen war. Todorovic verdoppelte die Führung in der 68. Spielminute und Er Rafik traf in der 81. zum 3:0-Endstand.

Fola gewann in Rümelingen mit 3:0, dank Toren von Klapp (17.), Bensi (44.) und Hadji (82.). Rosport besiegte RM Hamm Benfica mit 3:1. Im letzten Spiel des Tages gingen die F91 Düdelingen und die RFCU Luxemburg mit 1:1-Unentschieden auseinander. Da Mota hatte in der 4. Spielminute den Führungstreffer erzielt, Couturier schoss dann in der 33. Minute den Ausgleich für die Europacup-Fighter

Samstag:
Petingen - Strassen 3:1
Ettelbruck - Differdingen 1:0
Progès - Mondorf-les-Bains 2:1

Sonntag:
Jeunesse Esch - Hostert 3:0
Rosport - Hamm Benfica 3:1
Rümelingen - Fola 0:3
RFCU - Düdelingen 1:1

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.