Weltnummer 1

08. Dezember 2021 07:51; Akt: 23.12.2021 14:41 Print

Novak Djokovic ist bei Australian Open dabei

Novak Djokovic ließ seine Australian-Open-Teilnahme lange offen, genau wie die Frage, ob er gegen Corona geimpft ist. Nun hat die Tenniswelt Klarheit.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nun hat die Tenniswelt Klarheit. Die Weltnummer 1 im Herren-Tennis wird am Australian Open seinen 21. Grand-Slam-Titel anpeilen. Wie das Turnier bekannt gab, ist Novak Djokovic auf der Teilnehmerliste gemeldet.

Lange war unklar, ob der Tennisprofi am ersten Grand-Slam-Turnier des Tennisjahres teilnimmt. Der Titelverteidiger hatte vor einiger Zeit erklärt, dass er seinen Start beim Grand-Slam-Turnier wegen der erneut zu erwartenden Restriktionen offen lässt, da fand Victorias Premierminister Daniel Andrews schon klare Worte. «Ich glaube nicht, dass ein ungeimpfter Tennisspieler ein Visum bekommen wird, um in dieses Land zu reisen», sagte der Regierungschef des Bundesstaates, dessen Hauptstadt Melbourne ist, am Dienstag.

Roger Federer hingegen wird nicht am Australian Open teilnehmen. Der Maestro wird laut eigenen Aussagen höchstwahrscheinlich erst im Sommer wieder auf die Tour zurückkehren.

(L'essentiel/Florian Osterwalder)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • packtiech am 08.12.2021 08:53 Report Diesen Beitrag melden

    A kuerz virdrun seet e wéinst verletzung oof,wette mer? Soss géif et neess e shitstorm gin datt e net geimpft wier..groussen zirkus daat ganzt!.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • packtiech am 08.12.2021 08:53 Report Diesen Beitrag melden

    A kuerz virdrun seet e wéinst verletzung oof,wette mer? Soss géif et neess e shitstorm gin datt e net geimpft wier..groussen zirkus daat ganzt!.

    • bruce am 08.12.2021 10:16 Report Diesen Beitrag melden

      virun e puer deeg hues du e nach als held gefeiert hahahaha

    • packtiech am 08.12.2021 12:32 Report Diesen Beitrag melden

      ass e jo och hu net de Contraire behaapt??

    einklappen einklappen