Tennis

10. Juli 2017 21:37; Akt: 10.07.2017 21:56 Print

Wahnsinn! «Mulles» schlägt Nadal in Wimbledon

Der Luxemburger Tennis-Profi Gilles Muller schlägt im Achtelfinale von Wimbledon den Weltranglistenzweiten Rafael Nadal in fünf hart umkämpften Sätzen.

storybild

Gilles Muller ist die Sensation gelungen. (Bild: DPA/tim Ireland)

Zum Thema

Rafael Nadals Traum vom dritten Wimbledon-Triumph nach 2008 und 2010 platzte im Achtelfinale. Der French-Open-Champion scheiterte in fünf Sätzen am Luxemburger Gilles Muller.

Vor allem in den ersten beiden Sätzen bekundete Nadal viel Mühe mit dem Linkshänder-Aufschlag des 34-jährigen Veteranen. Und nachdem der Spanier in den Sätzen ausgeglichen hatte, behielt Müller am Ende die Nerven. Nach gut vierdreiviertel Stunden gelang der Nummer 26 der Welt mit dem fünften Matchball das entscheidende Break zum 6:3, 6:4, 3:6, 4:6, 15:13-Sieg. Die ersten beiden Matchbälle hatte Nadal beim Stand von 4:5 abwehren können, den dritten und vierten beim Stand von 9:10.

Rasenspezialist

Eine Premiere war das für Muller nicht. Muller ist ein eigentlicher Rasenspezialist und hatte Nadal in Wimbledon bereits vor zwölf Jahren bezwungen. Außerdem schaffte es der Spanier seit 2011, als er im Finale Novak Djokovic unterlag, nie mehr in die Viertelfinals.

Vor der Partie hat sich Nadal unglücklicherweise den Kopf gestoßen, als er ausgerechnet in einem Türrahmen in die Höhe sprang. Aber der Spanier nahms mit Humor.

Murray im Viertelfinale

Titelverteidiger Andy Murray qualifiziert sich am Wimbledon-Turnier problemlos für die Viertelfinals. Der Weltranglisten-Erste setzt sich gegen den Franzosen Benoît Paire 7:6 (7:1), 6:4, 6:4 durch. Murray verzeichnete einen harzigen Start in die Partie, lag im ersten Durchgang mit Break zurück, ehe er in den Satz zurückfand und das Tiebreak souverän mit 7:1 für sich entschied.

Zwar musste der Brite während der Partie dreimal seinen Aufschlag abgeben, dennoch zeigte er seine bislang beste Partie an diesem Turnier, nachdem er in der 3. Runde gegen Fabio Fognini doch einige Mühe bekundet hatte. In den Viertelfinals trifft Murray nun am Mittwoch auf den Amerikaner Sam Querrey, der den Südafrikaner Kevin Anderson in fünf Sätzen schlug.

Ebenfalls bereits in den Viertelfinales steht Marin Cilic. Der Kroate setzte sich gegen den Spanier Roberto Bautista-Agut 6:2, 6:2, 6:2 durch und ist weiterhin ohne Satzverlust.

Hier einige Twitter-Reaktionen aus Luxemburg:

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ger am 11.07.2017 08:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    War moies bei der Boucherie Muller zu Ettelbreck akaafen. Sein Jong Gilles huet möch zervéiert,sot dunn am Geck zou him,du waerts eis demëtten jo net entäuschen. Seng Äntwert. Ech hun nach nie een Tennismatch verluer. ;-) Ger

  • DelMar am 10.07.2017 21:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super Mātch an eng Super Leeschtung vum Mulles!! Mega!!!!!!

  • sputnik am 11.07.2017 06:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Incroyable mais vrais. Exzellent, grousse kino. Chapeau Gilles.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ger am 11.07.2017 08:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    War moies bei der Boucherie Muller zu Ettelbreck akaafen. Sein Jong Gilles huet möch zervéiert,sot dunn am Geck zou him,du waerts eis demëtten jo net entäuschen. Seng Äntwert. Ech hun nach nie een Tennismatch verluer. ;-) Ger

  • Faro am 11.07.2017 08:09 Report Diesen Beitrag melden

    Tip top Gilles. Spannung pur!

  • sputnik am 11.07.2017 06:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Incroyable mais vrais. Exzellent, grousse kino. Chapeau Gilles.

  • Pascal am 11.07.2017 05:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und schon Melden Politiker sich und fangen gerne Stimme

  • Pierre am 10.07.2017 21:51 Report Diesen Beitrag melden

    Gratulation Gilles! Das ist stark!