NFL

16. Dezember 2019 07:26; Akt: 17.12.2019 09:05 Print

Cowboys erhalten Playoff-​​Chancen am Leben

Nach dem Sieg der Philadelphia Eagles über Washington Redskins mussten die Dallas Cowboys nachlegen. Und Dak Prescott und Co. lieferten gegen die Rams ab.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Dallas Cowboys haben im Kampf um die Playoff-Plätze in der amerikanischen Football-Liga NFL einen wichtigen Heimsieg gefeiert. Die Texaner besiegten am Sonntag (Ortszeit) Super-Bowl-Finalist Los Angeles Rams 44:21 (28:7). Quarterback Dak Prescott und Running Back Ezekiel Elliott erzielten jeweils zwei Touchdowns. LA-Spielmacher Jared Goff warf zwei Touchdowns und eine Interception. Dallas liegt mit sieben Siegen und sieben Niederlagen aktuell an der Spitze der NFC East.

Die San Francisco 49ers zogen vor heimischer Kulisse gegen die Atlanta Falcons mit 22:29 (10:10) den Kürzeren. Atlantas Quarterback Matt Ryan sorgte mit einem Fünf-Yard-Touchdown-Pass auf Julio Jones in den Schlusssekunden für die Entscheidung. Für die Niners war es die dritte Niederlage der laufenden Saison.

Patriots erreichen Playoffs – zum elften Mal in Folge

Die Buffalo Bills konnten sich mit 17:10 (7:3) gegen die Pittsburgh Steelers durchsetzen. Quarterback-Jungstar Josh Allen erzielte zwei Touchdowns (Pass, Lauf) und warf eine Interception beim Auswärtssieg. Für die Bills war es der zehnte Sieg im 14. Saisonspiel.

Quarterback-Superstar Tom Brady hat sich mit den New England Patriots zum elften Mal nacheinander für die Playoffs qualifiziert. Der Super-Bowl-Champion löste das diesjährige Playoff-Ticket am Sonntag mit einem 34:13 (13:10) gegen die Cincinnati Bengals.

Der 42 Jahre alte Brady warf zwei Touchdown-Pässe beim Auswärtserfolg seines Teams. In seiner Karriere bringt es der sechsmalige Super-Bowl-Gewinner damit auf 538 Touchdown-Pässe. Mit einem weiteren Pass in nächsten Spiel könnte Brady die NFL-Rekordmarke von Peyton Manning egalisieren.

Manning feiert Sieg

Der als wertvollster Liga-Spieler der Vorsaison gekürte Patrick Mahomes und die Kansas City Chiefs konnten sich mit 23:3 (15:3) gegen die Denver Broncos behaupten. Der 24-jährige Mahomes warf bei winterlichen Witterungsverhältnissen zwei Touchdown-Pässe.

Die Houston Texans feierten mit einem 24:21 (14:0) gegen Divisions-Rivale Tennessee Titans einen wichtigen Sieg im Rennen um die Playoff-Plätze. Houston liegt aktuell an der Spitze der AFC South. Zweiter ist Tennessee.

In seinem vielleicht letzten Heimspiel feierte Quarterback Eli Manning mit den New York Giants einen 36:20 (7:10)-Erfolg gegen die Miami Dolphins. Der zweimalige Super-Bowl-Gewinner warf zwei Touchdown-Pässe und verzeichnete drei Ballverluste. Die Fans bedankten sich bei dem 38 Jahre alten Spielmacher mit einer Ovation.

NFL, 15. Spieltag:

Baltimore Ravens – New York Jets 42:21
Green Bay Packers – Chicago Bears 21:13
Kansas City Chiefs – Denver Broncos 23:3
Tennessee Titans – Houston Texans 21:24
New York Giants – Miami Dolphins 36:20
Cincinnati Bengals – New England Patriots 13:34
Washington Redskins – Philadelphia Eagles 27:37
Carolina Panthers – Seattle Seahawks 24:30
Detroit Lions – Tampa Bay Buccaneers 17:38
Arizona Cardinals – Cleveland Browns 38:24
Oakland Raiders – Jacksonville Jaguars 16:20
Los Angeles Chargers – Minnesota Vikings 10:39
San Francisco 49ers – Atlanta Falcons 22:29
Dallas Cowboys – Los Angeles Rams 44:21
Pittsburgh Steelers – Buffalo Bills 10:17
New Orleans Saints – Indianapolis Colts (2.15 Uhr)

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.