«Tokyo 2020»

31. März 2020 18:34; Akt: 31.03.2020 18:35 Print

Dieser Marathonläufer hat ein Tattoo-​​Problem

Die Freude von Derlys Ayala auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio ging unter die Haut. Die Verschiebung macht ihm nun einen Strich durch die Rechnung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Vorfreude war groß, doch die Olympischen Sommerspiele von Tokio finden nicht wie geplant statt. Für Marathonläufer Derlys Ayala ein Problem – er bittet wegen eines Tattoo-Fails jetzt sogar seine Fans um Hilfe.

Der Grund: Der Athlet aus Paraguay ließ sich eine Tätowierung mit dem Schriftzug «Tokyo 2020» und den Olympischen Ringen anfertigen. Doch wegen der Corona-Krise wurden die Spiele auf 2021 verschoben.

Ayala ist traurig und ratlos. Auf Instagram postete er ein Bild von seinem Tattoo und fragte die Fans, wie er aus der Null am Ende eine Eins machen kann.

Die Ideen, wie aus der Zahl noch 2021 werden kann, sind vielfältig. «Tokyo 2020+1» ist eine Fan-Idee. Andere wieder meinen, Ayala möge den Schriftzug bei 2020 belassen. «Für das, was geschehen ist, wird es Geschichte sein», so die Begründung.

(L'essentiel/red/heute.at)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dan am 31.03.2020 19:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Och 2021 heeschen d'Spiller 'TOKYO 2020'. Domat huet hechstens den Essentiel en Problem, well den Artikel just warm Loft as :-D

  • Jean am 31.03.2020 20:37 Report Diesen Beitrag melden

    Tokyo 2020 Cancelled see you in year 2021

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jean am 31.03.2020 20:37 Report Diesen Beitrag melden

    Tokyo 2020 Cancelled see you in year 2021

  • Dan am 31.03.2020 19:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Och 2021 heeschen d'Spiller 'TOKYO 2020'. Domat huet hechstens den Essentiel en Problem, well den Artikel just warm Loft as :-D