NBA

03. Dezember 2019 13:28; Akt: 03.12.2019 14:08 Print

Milwaukee Bucks fegen die Knicks aus der Halle

Die Milwaukee Bucks besiegen die New York Knicks klar und bauen ihre Siegesserie aus. Die Philadelphia 76ers holten den zehnten Sieg im zehnten Heimspiel.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Milwaukee Bucks haben in der nordamrerikanischen Profibasketballliga am Dienstag einen Blowout-Sieg gegen die New York Knicks gefeiert. Die Bucks gewannen letztendlich mit 132:88, stellten aber schon im Anfangsviertel die Weichen auf Sieg: Giannis Antetokounmpo hatte bereits nach 14 Minuten sein Double-Double beisammen. Nach 22 Minuten kam der MVP auf 29 Punkte und 15 Rebounds.

Für Milwaukee war es der zwölfte Sieg in Serie – der aktuell längste Winstreak in der NBA. Mit 18 Siegen und 3 Niederlagen haben die Bucks zurzeit vor Toronto (15:4), Miami (14:5), Boston (14:5) und Philadelphia (15:6) die ligaweit beste Bilanz.

Die längste Serie in Sachen Heimsiegen haben die Philadelphia 76ers. Sie gewannen gegen die Utah Jazz mit 103:94 und feierten gleichzeitig den zehnten Sieg im zehnten Heimspiel. Bester Werfer bei den Sixers war Tobias Harris mit 26 Punkten, Jazz-Center Rudy Gobert erzielte 27 Punkte und holte zwölf Rebounds.

NBA, Ergebnisse:

Charlotte Hornets – Phoenix Suns 104:109
Philadelphia 76ers – Utah Jazz 103:94
Atlanta Hawks – Golden State Warriors 104:79
Memphis Grizzlies – Indiana Pacers 104:117
Milwaukee Bucks – New York Knicks 132:88
Sacramento Kings – Chicago Bulls 106:113

(sw/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.