NBA

27. Februar 2018 09:54; Akt: 27.02.2018 17:07 Print

Nowitzki gewinnt – Schröder verliert erneut

Nach vier Niederlagen in Folge können die Dallas Mavericks wieder einen Sieg verbuchen. Pleite Nummer vier in Folge kassierten dafür die Atlanta Hawks.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Basketball-Star Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen NBA nach zuletzt vier Niederlagen in Folge einen Sieg gefeiert. Die Texaner setzten sich am Montag (Ortszeit) mit 109:103 (49:43) gegen die Indiana Pacers durch. Nowitzki erzielte sieben Punkte und holte sieben Rebounds beim Heimsieg der Mavs. Landsmann Maxi Kleber blieb ohne Zähler. Für die Gäste überzeugte Center Myles Turner, der mit 24 Punkten und elf Rebounds ein Double-Double verbuchte. Dallas liegt mit 19 Siegen und 42 Niederlagen aktuell auf dem viertletzten Platz in der Western Conference.

Dennis Schröder kassierte mit den Atlanta Hawks hingegen die vierte Niederlage in Folge. Das Team aus Georgia verlor gegen die Los Angeles Lakers 104:123 (46:54). Schröder erzielte 20 Punkte in der Heimniederlage. Im Team der Südkalifornier konnten gleich neun Spieler zweistellig punkten. Atlanta belegt mit 18 Siegen und 43 Niederlagen weiterhin den letzten Platz in der Eastern Conference.

Die Boston Celtics und Nationalspieler Daniel Theis besiegten die Memphis Grizzlies 109:98 (67:41). Der 25-jährige Theis kam auf zwölf Punkte und sieben Rebounds beim Heimerfolg seines Teams. Celtics-Star Kyrie Irving erzielte 25 Punkte. Mit 43 Siegen und 19 Niederlagen befindet sich Boston auf dem zweiten Platz im Osten. Die Chicago Bulls unterlagen ohne den weiterhin verletzten Nationalspieler Paul Zipser gegen die Brooklyn Nets 87:104 (51:49). Chicago liegt mit 20 Siegen und 40 Niederlagen auf dem viertletzten Platz in der Eastern Conference.

NBA, Ergebnisse: Brooklyn Nets - Chicago Bulls 104:87 Toronto Raptors - Detroit Pistons 123:94 New York Knicks - Golden State Warriors 111:125 Atlanta Hawks - Los Angeles Lakers 104:123 Boston Celtics - Memphis Grizzlies 109:98 Oklahoma City Thunder - Orlando Magic 112:105 New Orleans Pelicans - Phoenix Suns 125:116 Dallas Mavericks - Indiana Pacers 109:103 Utah Jazz - Houston Rockets 85:96 Sacramento Kings - Minnesota Timberwolves 100:118

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.