Gegen Baltimore Ravens

14. September 2021 11:25; Akt: 14.09.2021 11:25 Print

Raiders gewinnen spektakuläres NFL-​​Duell

Die Las Vegas Raiders haben am Montagabend (Ortszeit) das NFL-Spiel gegen die Baltimore Ravens in der Verlängerung gewonnen.

storybild

Las Vegas Raiders Running Back Josh Jacobs (28) erzielt einen Touchdown durch Baltimore Ravens Cornerback Anthony Averett (23) während der zweiten Hälfte eines NFL-Footballspiels. (Bild: DPA/David Becker)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Las Vegas Raiders haben ein zum Ende hin völlig verrücktes NFL-Spiel gegen die Baltimore Ravens in der Verlängerung gewonnen. Das Team um Quarterback Derek Carr erzielte die entscheidenden sechs Punkte zum 33:27 am Montagabend (Ortszeit) durch einen wunderschönen Touchdown-Pass über 31 Yards, nachdem die Partie zum Ende der regulären Spielzeit und in der Verlängerung gleich mehrere unerwartete Wendungen genommen hatte. Für die Raiders war es der erste Heimsieg in der National Football League vor ausverkauftem Haus im neuen Allegiant Stadium, in das in der vergangenen Saison wegen der Corona-Pandemie keine Fans gedurft hatten.

«Ich bin froh, dass wir gewonnen haben», sagte Carr dem TV-Sender ESPN. «Dieses Spiel zu verlieren und so ins Bett gehen zu müssen, hätte weh getan.»

Drei Touchdowns im letzten Viertel

Vor dem Touchdown durch Zay Jones hatten die Fans der Raiders schon einmal den vermeintlichen Sieg nach Verlängerung bejubelt, die Spieler beider Teams gratulierten sich bereits auf dem Feld. Nach Ansicht der Wiederholung nahmen die Schiedsrichter ihre Entscheidung aber wieder zurück - danach gelangte der Ball über den Helm eines Spielers in die Hände der Ravens. Ravens-Quarterback Lamar Jackson verlor den Ball allerdings seinerseits und gab den Raiders eine erneute Chance zum Sieg, die sie nutzten.

Zum Ende der regulären Spielzeit wirkte ein Field Goal der Ravens 37 Sekunden vor Schluss bereits wie die entscheidende Aktion der Partie. Doch die Raiders schafften es, ohne verbliebene eigene Auszeit zwei Sekunden vor dem Ablaufen der Uhr den Ball selbst durch die Torstangen zu kicken, auszugleichen und die Verlängerung zu erzwingen. Das alles geschah, nach dem es im letzten Viertel insgesamt bereits drei Touchdowns zu sehen gab.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.