Die absurdesten Ausreden

27. Februar 2020 07:39; Akt: 27.02.2020 09:02 Print

Tyson hatte zu viel Sex vor dem Kampf

Deontay Wilder ist nicht der erste Boxer, der eine Niederlage mit einer absurden Ausrede erklärt. Mike Tyson lieferte ein weiteres Beispiel.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Deontay Wilder verlor seinen WM-Titel am Samstag. In Las Vegas besiegte ihn der Brite Tyson Fury durch technischen K. o. in der siebten Runde. Der US-Amerikaner hatte nie eine Chance, ging bereits in den Runden 3 und 5 zu Boden.

Wilder hatte ob der Niederlage eine Erklärung parat: Seine Uniform, mit der er zum Ring gekommen war, sei zu schwer gewesen. Die 20 Kilogramm hätten ihn ermüdet, er habe nie gute Beine gehabt im Kampf.

Deontay Wilder kam in einem 20 Kilo schweren Kostüm in den Ring. (Video: ESPN)

Mit dieser außergewöhnlichen Erklärung steht der 34-Jährige nicht allein da. Auch andere Boxer hatten schon absurde Entschuldigungen für ihre Niederlagen bereit. Schau sie dir in der Bildstrecke oben an.

(L'essentiel/hua)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nico am 27.02.2020 12:49 Report Diesen Beitrag melden

    deen Iesel huet de Kampf verluer well et eben en delpes ass. Domm schwätzen kann en virun dem Kampf an wei een gesäit och duerno.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Nico am 27.02.2020 12:49 Report Diesen Beitrag melden

    deen Iesel huet de Kampf verluer well et eben en delpes ass. Domm schwätzen kann en virun dem Kampf an wei een gesäit och duerno.