EM-Tests

06. Juni 2021 20:15; Akt: 06.06.2021 20:15 Print

«Rout Léiwen» unterliegen Schottland knapp

LUXEMBURG – Vor tausend Zuschauern hat sich die Luxemburger Nationalmannschaft beim EM-Test gegen Schottland wacker geschlagen. Für einen Sieg reichte es aber leider nicht.

storybild

Das Match zwischen Luxemburg und Schottland war hart umkämpft. (Bild: Editpress/Luis Mangorrinha Photographe)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwoch hatten die «Rout Léiwen» erst 0:1 gegen Norwegen verloren, am Sonntag traten sie im Josy Barthel-Stadion gegen die schottische Nationalmannschaft an und verloren im Endeffekt erneut o:1.

Bereits in der achten Minute hätte die luxemburgische Elf eigentlich in Führung gehen können, aber der schottische Tormann rettete den Schuss von Vahid Selimovic knapp. In der 27. Minute gingen die Schotten in Führung.

Rote Karte

Kurz darauf sorgte der Beinahe-Torschütze Selimovic für eine hitzige Szene, als er den Schotten Dykes mit einer Notbremse stoppen wollte. Er kassierte eine Rote Karte.

Trotz Unterzahl konnten die «Rout Léiwen» bis zum Schlusspfiff die Schotten im Zaum halten. Es blieb beim 0:1. Bis zum 1. September hat die FLF-Auswahl nun Zeit sich auf das erste WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan vorzubereiten.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.