BGL Ligue

13. Mai 2018 18:01; Akt: 13.05.2018 20:22 Print

F91 krönt sich mit Kantersieg zum Meister

DIFFERDINGEN - F91 Düdelingen hat sich durch einen sensationellen Kantersieg am vorletzten Spieltag der BGL Ligue den Titel gesichert.

storybild

Einer der Meistergaranten: F91-Stürmer Sanel Ibrahimovic. (Bild: Editpress/Marcel Nickels)

Zum Thema

F91 Düdelingen heißt der Luxemburger Fußballmeister 2017/18. Der Titelverteidiger brauchte im Abendspiel am Sonntag einen Sieg, um den Titel einzutüten. Und diese Aufgabe lösten sie am 25. Spieltag mit einem Sternchen.

Der Fünfte aus Differdingen zeigte in den ersten Minuten, dass sie nicht zum Gratulieren angetreten sind. Nach zwei Einschussmöglichkeiten für den Gastgeber schlug der Spitzenreiter dann aber eiskalt zu. Dominik Stolz traf in Minute zwölf zum 0:1. Dann ging es Schlag auf Schlag. Sanel Ibrahimovic (19. Minute) und abermals Stolz erhöhten auf 0:3. Selbst eine Rote Karte wegen Notbremse für F91-Akteuer Tom Schnell (33.) störte den dampfenden Meisterzug nun nicht mehr. Ein Doppelpack von Dave Turpel noch vor der Pause (39., 44.) sorgten für einen Schockzustand bei Differdingen.

Auch nach der Pause brachte das Heimteam trotz Überzahl kein Bein vor das andere. Turpel gelang in der 80. Minute sogar noch das 0:6. Spätestens jetzt begannen die Vorbereitungen für die Feierlichkeiten - denn der Titel war F91 natürlich nicht mehr zu nehmen.

Niederkorn-Sieg ohne Wert

Der Tabellenzweite Progrès Niederkorn setzte sich am Sonntagnachmittag ebenfalls souverän mit 6:1 beim US Hostert durch. Aber das sollte die Entscheidung nur um ein paar Stunden vertagen. Niederkorn tat sich bis zur Halbzeit schwer. Hostert hielt gut mit, sodass es mit einem 1:1 in die Pause ging. Dann aber rollte die Maschine aus Niedekorn los und ließ dem Gegner keine Chance mehr. Die Tore für die Gäste erzielten Aleksandre Karapetian (8. Minute, 79., 81.), Kevin Kerger (54.), Mayron de Almeida (71.) und Emmanuel Francoise (74.). Den zwischenzeitlichen Ausgleich markierte Jun Cai Wang (40.).

BGL Ligue, 25. Spieltag:

Donnerstag:

CS Fola Esch – FC Rodingen 91 7:1 (3:0)

Freitag, 20 Uhr:

US Esch – US Mondorf 0:3 (0:2)

Sonntag:

Union Titus Petingen – AS Jeunesse Esch 1:0 (1:0)

US Hostert –FC Progrès Niederkorn 1:6 (1:1)

Racing FC Union Luxemburg – FC Victoria Rosport 2:2 (1:1)

FC Una Strassen – RM Hamm Benfica 6:0 (2:0)

FC Differdingen 03 – F91 Düdelingen 0:6 (0:5)

(hej/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.