BGL Ligue

27. November 2017 07:16; Akt: 29.11.2017 13:49 Print

Differdingen vergeigt den Sieg gegen Düdelingen

Differdingen hatte F91 am Sonntag am Rande der Niederlage. Auch Hostert konnte gegen Progrès (1:1) nicht als Sieger vom Platz gehen.

storybild

Die F91 hätte dieses Spiel mit einem Elfmeter verlieren können, Caron verpatzte seinen Elfemeterschuss aber. (Bild: Editpress/Jeff Lahr)

Zum Thema

Trotz einer Vielzahl an vielversprechenden Chancen reichte es für F91 Düdelingen gegen Differdingen im Topspiel des zwölften Spieltages der BGL Ligue nicht zum Sieg. Beide Mannschaften trennten sich am Ende mit einem 0:0- Unentschieden. Düdelingen hatte am Ende sogar noch Glück, da der Differdinger Caron einen Elfmeter nicht verwandelte

Dieses für den amtierenden Meister ärgerliche Ergebnis hatte allerdings keinen unmittelbaren Einfluss auf die Tabelle, da Verfolger Progrès gegen Hostert auch keinen Sieg davontrug. Niederkorn machte früh Druck und ging durch Schneider (33.) mit 1:0 in Führung.

Nach der Halbzeit wurde das Spiel härter. Immer wieder musste der Schiedsrichter die Partie wegen Fouls und Nickligkeiten unterbrechen. Die Niederkorner Progrès hatten das Heft aber weiterhin in der Hand. In der 63. Minute traf Watzka zum vermeintlichen 2:0. Allerdings entschied der Unparteiische auf Abseitsstellung. Nach einem Fehlpass von Niederkorns Torhüter Flauss erzielte Hostert schließlich in der 65. Minute. Beide Mannschaften gingen mit einem Unentschieden nach Hause.

BGL Ligue, 13. Spieltag:

Sonntag: Progrès Niederkorn – US Hostert 1:1 Victoria Rosport – Racing Luxemburg 0:2 FC Rodingen – Fola Esch 0:3 RM Hamm Benfica – Una Strassen 1:1 US Mondorf – US Esch 3:0 F91 Düdelingen – FC Differdingen 0:0 Jeunesse Esch – Union Titus Petingen 3:3

(Saïd Kerrou/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sputnik am 27.11.2017 12:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und wiederum hat sich der f91 blamiert und Glück gehabt. Würde vorschlagen nochmals gegen Mainz zu spielen. Hochachtung für Torwart Worré und joubert.

Die neusten Leser-Kommentare

  • sputnik am 27.11.2017 12:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und wiederum hat sich der f91 blamiert und Glück gehabt. Würde vorschlagen nochmals gegen Mainz zu spielen. Hochachtung für Torwart Worré und joubert.