Buzz des Tages

30. Dezember 2020 09:40; Akt: 30.12.2020 09:56 Print

100.000 Zündhölzer vernichten das Virus

Ein Virus, das in Flammen aufgeht, und eine jubelnde Angela Merkel – So stellt sich das «Miniatur Wunderland» in Hamburg das Ende der Pandemie vor.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«2020 geht zu Ende und damit ist es Zeit, Corona endlich aus unserem Leben zu verbannen. Zumindest symbolisch haben wir das schon mal erledigt», schreibt das «Miniatur Wunderland» Hamburg. Mit über 100.000 Streichhölzern und Wunderkerzen jagen sie in einer Miniaturwelt das Virus in die Luft.

Mit dem Video will die Modellausstellung eine hoffnungsfrohe Botschaft für das Jahr 2021 senden. «Bitte bleibt negativ, aber im Kopf positiv!», schreiben sie auf ihrem Youtube-Kanal.

Welches ist Dein aktuelles Lieblingsvideo aus dem Web? Schick uns einfach den Link zu Deinem Favoriten mit einer kurzen Beschreibung an community@lessentiel.lu. Je aktueller der Clip ist, desto besser stehen seine Chancen, übernommen zu werden.

Dich interessieren Umfragen, Du magst Leser-Fotos, spannende Quiz und lustige Internet-Fundstücke? Dann abonniere unseren Community-Push in der L'essentiel-App und Du verpasst nichts mehr!  

Social Media:

Du findest uns übrigens auch auf Facebook, Instagram und Twitter!

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.