Buzz des Tages

09. Mai 2017 12:30; Akt: 10.05.2017 00:03 Print

So geil verarschen Saarländer Youtuberin Bibi

Der Versuch von «Bibis Beauty Palace» als Pop-Sängerin sorgt im Netz für jede Menge Häme. Eine der besten Verarschen liefern die Saarländer von «Ungekocht Geniessbar».

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bianca «Bibi» Heinicke ist mit ihrem Kanal «BibisBeautyPalace» und über vier Millionen Abonnenten die erfolgreichste deutsche Youtuberin. Natürlich lohnt es sich aber auch für sie, noch ein, zwei weitere Eisen im Feuer zu platzieren, also macht die 24-Jährige neuerdings Musik.

Vor gerade einmal vier Tagen veröffentlich, wurde «How it is (wap bap ... )» bereits über 25 Millionen Mal angeschaut. Doch die Begeisterung der Fans über den eher schwachen Song hält sich in Grenzen. Mit Witz und Kreativität wird die Youtuberin stattdessen im Netz durch den Kakao gezogen. Eine der besten Verarschen landen die saarländischen Youtuber namens «Ungekocht Geniessbar». Innerhalb kürzester Zeit drehten sie die herrliche Persiflage «How it is (Babbsack)»:

(pw/L'essentiel )

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Buzz aktuell