England-Trainer

13. Juni 2018 15:27; Akt: 15.06.2018 10:49 Print

Southgate bewundert deutsche «Fußballfabrik»

Gareth Southgate hat vom deutschen Fußball geschwärmt. Er schätzt nicht nur die physische Stärke der Deutschen, sondern auch ihre mentale Bereitschaft zum Sieg.

storybild

Englands Coach Gareth Southgate an der Seitenlinie. (Bild: DPA)

Zum Thema

Der englische Fußball-Nationaltrainer Gareth Southgate bewundert die Qualität und das Selbstbewusstsein der deutschen Mannschaft. «Die gehen auf den Platz und glauben daran, dass sie gewinnen», sagte der 47-Jährige dem Kicker. «Das ist wie die Mentalität eines großen Vereins. Da wollen wir auch hin.»

Die DFB-Elf modifiziere außerdem konstant ihr System, betonte Southgate: «Ich denke, es gibt dort so etwas wie eine Fußballfabrik, in der alles analysiert und damit gearbeitet wird. Das wollen wir hier auch.»

Southgate ist seit 2016 Trainer der englischen Mannschaft. Bei der Weltmeisterschaft in Russland setzt er vor allem auf junge Spieler. Die Three Lions stellen das drittjüngste Team des Turniers. In Gruppe G treffen sie auf Belgien, Panama und Tunesien.

Ergebnisse & Statistiken

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

WM 2018 aktuell