<< Mitteilung

2019-10-17 19:53

Die Marinetechnologie von Lithium Werks setzt Sicherheit an die erste Stelle

Lithium Werks reagiert auf Nachrichten über einen Batteriebrand an Bord einer Fähre in Norwegen

ENSCHEDE, Niederlande, Oct. 17, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- Lithium Werks (lithiumwerks.com) bedient den Schifffahrtssektor seit über 12 Jahren. In dieser Zeit hat sich der Markt von kleinen Lithium-Batterien in Rennyachten zu großen Batteriesystemen in Fähren und Arbeitsschiffen gewandelt.

Lithium Werks verwendet kein Nickel-Mangan-Kobalt (NMC) als Grundlage der Batterietechnologie, im Gegensatz zu vielen unserer Wettbewerber, die den norwegischen Schifffahrtsmarkt beliefern. NMC wird zwar in vielen Anwendungen eingesetzt, ist aber volatiler als die von Lithium Werks verkaufte sicherereLithium-Eisen-Phosphat-(LFP)-Technologie. Infolgedessen ist NMC viel anfälliger für Notfälle wie thermisches Durchgehen als die LFP-Technologie von Lithium Werks.

Darüber hinaus verwenden die Module von Lithium Werks kleinere zylindrische Zellen anstelle der quaderförmigen Zellen mit großer Kapazität, die von vielen unserer Wettbewerber verwendet werden. Das bedeutet, dass die bei einem Zellausfall freigesetzte Energie im Vergleich zu den großformatigen NMC-Zellen minimal ist. Dies erhöht die Sicherheit des Batteriesystems von Lithium Werks zusätzlich.

Das Lithium Werks Batteriesystem verfügt über 3 unabhängige Sicherheitsstufen, die in jedes System integriert sind:

  1. Die chemischen Eigenschaften von Lithium Werks LFP sorgen dafür, dass die Einleitung des thermischen Durchgehens äußerst schwierig ist. Dies ist auf die Molekularstruktur des Kathodenmaterials zurückzuführen, die eine inhärente Sicherheit ermöglicht. Thermisches Durchgehen wird bei NMC-Batterien bei einer wesentlich niedrigeren Temperatur eintreten. 
  2. Jede Zelle, die in Lithium Werks U27-24XP-Modulen verwendet wird, verfügt über einen eingebauten Sicherheitsmechanismus, der als Stromunterbrechungseinrichtung (Current Interrupt Device, CID) bezeichnet wird. Ein CID öffnet den Stromkreis im Falle einer Missbrauchsbedingung und stoppt den Stromfluss  
  3. Das Batteriemanagementsystem (BMS) überwacht kritische Parameter in allen Zellenblöcken in jedem System auf Abweichungen von den normalen Toleranzen und steuert die Sicherheitsschütze so, dass das Batteriesystem jederzeit geschützt ist. Wenn ein ungewöhnlicher Zustand erkannt wird, beurteilt es den Schweregrad und sendet entweder einen Alarm oder öffnet die Schütze zum ersten Abschalten des Systems.

Bei Lithium Werks haben wir über 20 Jahre damit verbracht, unsere LFP-Technologie zu perfektionieren, um nun die perfekte Kombination aus inhärenter Sicherheit, Leistung und Energiedichte zusammen mit einer erstklassigen Lebensdauer in einem modularen, skalierbaren Paket anzubieten, das keine komplexen Kühlsysteme benötigt. Darüber hinaus ist die von unserem Modul U27-24XP gehaltene DNV-GL-Typgenehmigung weitaus weniger einschränkend als die vergleichbare Genehmigung für NMC.  Unsere Mitbewerber, die NMC einsetzen, benötigen zur Qualifizierung zusätzliche Sicherheitseinrichtungen, wie integrierte Abluftkanäle für thermisches Durchgehen oder unter erhöhten Druck gesetzte Räume.

Weitere Informationen zur Sicherheit unserer Produkte finden Sie unter https://lithiumwerks.com.

Medienarbeit
MediaRelate@LithiumWerks.com

Indizes

LU0916829079 673.53 (-0.76%)

Aktien und Anleihen

Aktie Kurs Letz. +/-
Aperam (EUR) 28.12 28.16 -0.14%
ArcelorMittal (EUR) 15.424 15.446 -0.14%
BlueMarHoldings (EUR) 3.7 3.5 +5.71%
Brederode (EUR) 71.6 71.4 +0.28%
EDIFY act. ord. (EUR) 55.0 55.0 +0.00%
HellaGmbHKGaa (EUR) 49.78 49.04 +1.51%
ImmoLux-Airport (EUR) 10.6 11.1 -4.50%
Luxempart (EUR) 53.5 54.5 -1.83%
RTLGroup (EUR) 45.4 45.38 +0.04%
ReinetInvest (EUR) 16.6 16.6 +0.00%
SEO .prvB (EUR) 228.0 240.0 -5.00%
SEO 1/5prvB (EUR) 55.0 51.5 +6.80%
SES FDR (EUR) 16.99 16.875 +0.68%
SocFinCaoutchcs (EUR) 25.0 23.4 +6.84%
Socfinaf (EUR) 11.5 11.4 +0.88%
Socfinasia (EUR) 13.9 13.9 +0.00%
Vonovia (EUR) 45.96 46.56 -1.29%
Anleihe Kurs Letz. +/-
AXA 5,25% 16/04/2040 (EUR) 102.219 102.244 -0.02%
AirbusFinan 2,375% 02/04/2024 (EUR) 109.544 109.584 -0.04%
Astaldi 7,125% 01/12/2020 (EUR) 24.5 24.75 -1.01%
BASF 2,5% 22/01/2024 (EUR) 109.965 109.999 -0.03%
BNGBank 4,375% 16/02/2021 (USD) 103.105 103.126 -0.02%
BarclaysBank 4,75% pp (EUR) 98.981 98.991 -0.01%
Bayer 1,875% 25/01/2021 (EUR) 101.94 101.927 +0.01%
Bayer 2,375% 02/04/2075 (EUR) 101.72 101.745 -0.02%
Bekaert 5% 06/12/2019 (EUR) 100.368 100.347 +0.02%
BenOldmanESB 10% 23/10/2021 (EUR) 102.0 102.0 +0.00%
Bombardier 6,125% 15/05/2021 (EUR) 104.285 104.24 +0.04%
Bouygues 3,625% 16/01/2023 (EUR) 112.186 112.288 -0.09%
CasinoGuichardP FRN pp (EUR) 38.54 37.807 +1.94%
CmaCgm 7,75% 15/01/2021 Reg S (EUR) 89.468 88.983 +0.55%
Colombia 8,375% 15/02/2027 (USD) 119.75 120.25 -0.42%
Daimler 2% 25/06/2021 (EUR) 103.374 103.358 +0.02%
DeutscheBank 2% 02/12/2019 (USD) 96.78 96.75 +0.03%
DeutscheBank 2,2% 17/11/2020 (USD) 98.54 98.56 -0.02%
DtscheLufthansa 5,125% 12/08/2075 (EUR) 105.795 105.855 -0.06%
EFSF 1,875% 23/05/2023 (EUR) 108.01 107.985 +0.02%
EFSF 2,25% 05/09/2022 (EUR) 107.68 107.68 +0.00%
ENI 1,75% 18/01/2024 (EUR) 107.106 107.105 +0.00%
GazCapital 8,625% 28/04/2034 (USD) 143.956 143.876 +0.06%
GiePsaTresor 6% 19/09/2033 (EUR) 145.87 145.52 +0.24%
HeidelbergFinLu 7,5% 03/04/2020 (EUR) 103.0 103.02 -0.02%
HornbachBau 3,875% 15/02/2020 (EUR) 100.938 101.004 -0.07%
KfWA 2% 02/05/2025 (USD) 100.91 101.108 -0.20%
Lafarge 4,75% 23/03/2020 (EUR) 101.773 101.793 -0.02%
Luxembourg 2,125% 10/07/2023 (EUR) 109.59 109.618 -0.03%
Luxembourg 2,25% 19/03/2028 (EUR) 120.127 120.578 -0.37%
Luxembourg 2,25% 21/03/2022 (EUR) 106.886 106.855 +0.03%
Luxembourg 2,75% 20/08/2043 (EUR) 143.669 141.305 +1.67%
Luxembourg 3,375% 18/05/2020 (EUR) 101.995 102.01 -0.01%
MOBY 7,75% 15/02/2023 Reg S (EUR) 35.357 35.574 -0.61%
McDonalds 2% 01/06/2023 (EUR) 107.374 107.405 -0.03%
MüchenerRückGes 6% 26/05/2041 (EUR) 109.108 109.116 -0.01%
NBFinanceLtd FRN 07/02/2035 (EUR) 93.261 93.412 -0.16%
NordRheinWFalen 2,375% 16/09/2021 (USD) 100.961 100.993 -0.03%
NovoBanco 100 09/04/2052 (EUR) 22.992 23.015 -0.10%
NovoBanco 3,5% 02/01/2043 (EUR) 98.858 98.885 -0.03%
OMV 6,25% pp (EUR) 127.625 127.85 -0.18%
Pemex 6,5% 02/06/2041 (USD) 97.839 98.604 -0.78%
PetroVenezuela 12,75% 17/02/2022 (USD) 28.7 27.0 +6.30%
PetroVenezuela 5,375% 12/04/2027 (USD) 13.933 13.933 +0.00%
PetroVenezuela 5,5% 12/04/2037 (USD) 13.93 13.93 +0.00%
Philippines 4,2% 21/01/2024 (USD) 107.915 108.098 -0.17%
Portugal 5,125% 15/10/2024 (USD) 113.035 113.247 -0.19%
RWE 3,5% 21/04/2075 (EUR) 109.995 110.145 -0.14%
RWE 6,625% 30/07/2075 (USD) 113.835 113.745 +0.08%
RaiffeisenBkInt 6% 16/10/2023 (EUR) 120.786 120.831 -0.04%
RussianFed 7,5% 31/03/2030 (USD) 120.594 120.558 +0.03%
SNCFMobilites 4,875% 12/06/2023 (EUR) 118.664 118.78 -0.10%
Sanofi 1,75% 10/09/2026 (EUR) 111.185 111.232 -0.04%
StadaArzneimitt 1,75% 08/04/2022 (EUR) 102.341 102.347 -0.01%
SüdzuckIntlFin FRN pp (EUR) 77.158 76.047 +1.46%
TelecomItaliaCa 7,2% 18/07/2036 (USD) 116.944 116.771 +0.15%
TelecomItaliaFi 7,75% 24/01/2033 (EUR) 148.714 149.131 -0.28%
Thyssenkrupp 2,5% 25/02/2025 (EUR) 103.389 104.06 -0.64%
Turkey 7,375% 05/02/2025 (USD) 108.04 108.049 -0.01%
VWIntlFin 4,625% pp (EUR) 112.04 112.15 -0.10%
VWIntlFin 5,125% pp (EUR) 112.86 113.03 -0.15%
Venezuela 11,75% 21/10/2026 (USD) 17.457 19.685 -11.32%
VeoliaEnvironn 6,125% 25/11/2033 (EUR) 170.286 170.789 -0.29%
YPF 8,5% 28/07/2025 Reg S (USD) 81.338 81.366 -0.03%
ØRSTED A/S 6,25% 26/06/3013 (EUR) 118.5 118.14 +0.30%