Mindesthaltbarkeit

19. Mai 2017 13:58; Akt: 19.05.2017 14:02 Print

Lebensmittel halten viel länger als angegeben

Eine neue Greenpeace-Studie belegt: Das Mindesthaltbarkeitsdatum bei Lebensmittel ist völlig realitätsfremd. Das Essen hält viel länger.

storybild

Der von Greenpeace getestete Warenkorb mit Lebensmittel. (Bild: Mitja Kobal)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Knapp vier Monate nach Start des Greenpeace-Langzeitchecks zur Haltbarkeit von Lebensmitteln veröffentlicht die Umweltschutzorganisation nun die Testbilanz.

Acht verschiedene Produkte wurden nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums (MHD) alle zwei Wochen getestet: Drei davon sind auch nach 16 Wochen immer noch genießbar – und zwar Joghurt, Soja-Joghurt und Tofu. Insgesamt hielten sieben der acht Lebensmittel weit über das MHD hinaus. Greenpeace fordert verlängerte MHDs von den Lebensmittelherstellern sowie politische Maßnahmen gegen unrealistische Mindesthaltbarkeitsdaten.

«Ein Weckruf»

«Die Ergebnisse unseres Langzeittests müssen ein Weckruf für die politisch Verantwortlichen sein», sagt Hanna Simons, Sprecherin von Greenpeace in Österreich. «Jede Sekunde wandern in Österreich originalverpackte Lebensmittel bester Qualität in den Müll. Das muss gestoppt werden.» Simons weiter: «Mindestens 280.000 Tonnen Lebensmittel pro Jahr werden hierzulande alleine in den Haushalten weggeworfen. Aufklärung darüber, dass das MHD nichts mit einem Verfallsdatum zu tun hat, genügt nicht. Die Politik muss die Lebensmittelhersteller in die Pflicht nehmen. Es braucht endlich realitätsnahe Mindesthaltbarkeitsdaten.»

Der Greenpeace-Test belegt anschaulich, wie wenig aussagekräftig die derzeitigen Mindesthaltbarkeitsdaten sind. Eier, Schnittkäse, Joghurt, abgepackte Wurst und abgepackter Kuchen, Räuchertofu, veganer Brotaufstrich und Soja-Joghurt wurden im Labor der Lebensmittelversuchsanstalt in Klosterneuburg regelmäßig mikrobiologisch und sensorisch untersucht.

Joghurt hielt 16 Wochen länger

Bis auf den Brotaufstrich, der schon beim ersten Test zwei Wochen nach Ablauf des MHD ausschied, hielten alle Produkte weit darüber hinaus. Der Käse war sechs Wochen über dem MHD noch genießbar, Kuchen und Salami hielten acht Wochen darüber hinaus, bei den Eiern waren es beachtliche zehn Wochen. Joghurt, Soja-Joghurt und Tofu sind sogar am Ende des ursprünglich für 16 Wochen angelegten Tests noch in Ordnung.

«Wir werden die drei Produkte, die nach wie vor einwandfrei sind, monatlich weiter testen», sagt Hanna Simons. «Hier könnten noch weitere Überraschungen auf uns warten.»

Den Konsumenten empfiehlt Greenpeace, für eine längere Haltbarkeit auf die richtige Lagerung von Lebensmitteln zu achten. «Fast alle Produkte mögen es gerne dunkel, kühl und trocken», erklärt Simons. Allgemein rät die Umweltschutzorganisation, sich eher auf die eigenen Sinne zu verlassen als auf ein oft viel zu frühzeitig gewähltes Haltbarkeitsdatum.

(L'essentiel/GP)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jimbo am 19.05.2017 14:50 Report Diesen Beitrag melden

    Dat seet den Numm jo schonn.... Mindesthaltbar!!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jimbo am 19.05.2017 14:50 Report Diesen Beitrag melden

    Dat seet den Numm jo schonn.... Mindesthaltbar!!!!