8000 Dollar wert

14. Mai 2019 09:22; Akt: 14.05.2019 09:27 Print

Bitcoin-​​Kurs steigt weiter rasant an

Mit Bitcoin geht es aufwärts. Zuletzt war die Kryptowährung im Juli 2018 auf diesem Niveau.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Aufwärtstrend des Bitcoin beschleunigt sich weiter. Er hat nun in der Nacht auf Dienstag auch noch die Marke von 8000 Dollar durchbrochen, nachdem er erst am Tag davor über 7000 Dollar gestiegen war. Zuletzt hatte der Bitcoin im Juli 2018 auf dem derzeitigen Niveau notiert.

Am Dienstagmorgen wurde der Bitcoin auf der europäischen Handelsplattform Bitstamp bei rund 8040 Dollar gehandelt. Zuvor war er bis auf einen Wert von 8109 Dollar gestiegen. Treiber des neuen Kursanstiegs dürfte laut Beobachtern die Hoffnung auf neue Bitcoin-Futures in den USA sein. Die Bitcoin-Futures-Börse Bakkt hatte am Montagabend angekündigt, eine Testphase der Futures im Juli zu starten.

Weitere Beobachter verwiesen zudem auf eine starke Nachfrage aus Ostasien: Chinesische Investoren würden sich mit der Kryptowährung gegen eine weitere Abwertung der eigenen Landeswährung absichern, schreiben die Analysten von CMC Markets in einem Kommentar.

«Dünnes Eis»

«Es scheint, als würden nun alle Dämme brechen», so das Analystenhaus Emden Research. «Investoren reiten derzeit auf einer Euphoriewelle, die auf dem Prinzip Hoffnung beruht.» Solange die Hoffnungen am Leben blieben, könnte es für die «Cyber-Devise» auch schnell bis auf 9000 Dollar gehen. Allerdings bewegten sich die Anleger auf dünnem Eis, warnen die Analysten: Die Vergangenheit habe gezeigt, dass es schnell in beide Richtungen gehen kann.

Der Preis des Bitcoin hatte noch im Februar 2019 unter 3500 Dollar notiert. Nach monatelanger Stagnation spürt die digitale Währung seit dem April einen neuen «Krypto-Frühling». Von ihren Höchstständen ist sie allerdings auch jetzt noch weit entfernt. Ende 2017 hatte der Bitcoin noch sein Allzeit-Hoch bei knapp 20.000 Dollar erreicht. (doz/sda)

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.