Deutschland

18. Januar 2019 16:26; Akt: 18.01.2019 16:30 Print

Brauereien informieren über Bierbauch-​​Risiko

Die Brauer wollen künftig auf dem Etikett über den Kaloriengehalt des Gerstensaftes Auskunft geben. Und drängen Winzer und Spirituosenhersteller, ihrem Beispiel zu folgen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Macht Bier dick? Die Antwort auf diese Frage soll der Verbraucher künftig schon auf dem Etikett der Bierflasche erhalten. Denn die deutschen Brauereien wollen künftig freiwillig alle Biere und Biermischgetränke mit Kalorienangaben versehen, wie der Deutsche Brauer-Bund und der Verband Privater Brauereien in Deutschland am Freitag mitteilten. Bislang sucht der Biertrinker nach diesen Angaben oft noch vergebens. Die Brauer drängten gleichzeitig die Wein- und Spirituosenbranche ihrem Beispiel zu folgen.

Der Hintergrund: Bislang müssen alkoholische Getränke in der EU noch keine Nährwertangaben tragen. Doch drängt die EU-Kommission seit Jahren auf eine freiwillige Kennzeichnung durch die Hersteller. Auch die Mehrheit der Verbraucher ist dafür. Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA im Auftrag des Brauer-Bundes würden es 52 Prozent der deutschen Konsumenten begrüßen, wenn künftig auf allen alkoholischen Getränken wie Bier, Wein oder Whisky die Kalorienangaben auf dem Etikett zu finden wären.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pablo am 15.07.2019 14:22 Report Diesen Beitrag melden

    Bier macht alleine nicht dick es ist meistens das zu üppige fettige Essen

  • Brauer am 08.04.2019 08:26 Report Diesen Beitrag melden

    Bier alleine macht nich dick es liegt meistens am fettigen essen.

  • St. Flatschert am 18.01.2019 17:20 Report Diesen Beitrag melden

    Da bin ich aber gespant auf den Weinkelch in der Kirche .

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pablo am 15.07.2019 14:22 Report Diesen Beitrag melden

    Bier macht alleine nicht dick es ist meistens das zu üppige fettige Essen

  • Brauer am 08.04.2019 08:26 Report Diesen Beitrag melden

    Bier alleine macht nich dick es liegt meistens am fettigen essen.

  • Alkohol ass Gëft am 04.02.2019 09:31 Report Diesen Beitrag melden

    et fehlen och Angaben zu Risiken fir Liëwerzirrhos, Kriebs, Ofhängëgkeet vum Alkohol an zur Behënnerung vun Föten an Embrionen etc ... all déih Risiken gin vertuscht an higeholl an d'Konsequenzen vum Steierzuëler iwerholl, woubei d'Produzenten just de Profit astiëchen ...

  • St. Flatschert am 18.01.2019 17:20 Report Diesen Beitrag melden

    Da bin ich aber gespant auf den Weinkelch in der Kirche .