E-Commerce im Auto

01. Dezember 2021 13:45; Akt: 01.12.2021 13:45 Print

Der Tesla wird jetzt auch zu einem Online-​​Shop

Wer die Premium-Dienste im Tesla aktivieren wollte, musste dies über die Tesla-Website oder -App machen. Mit einem neuen Software-Update ist der Kauf nun direkt im Auto möglich.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tesla hat das Softwareupdate 2021.40.6 bereitgestellt. Damit können Teslafahrer und -Fahrerinnen über das Mittelkonsolendisplay die Premium-Konnektivität nachkaufen, wie «Golem» berichtet. Wer lediglich die Standard-Konnektivität nutzt, kann zwar Google Maps verwenden, muss jedoch auf die Satellitenansicht und die Echtzeitverkehrsdaten verzichten. Auch über Spotify kann nicht gestreamt werden.

Softwareupdates, die nicht sicherheitsrelevant sind, sind dann nur über Wlan möglich. Auch das Surfen über den Browser und das Streamen von Videos funktioniert ausschließlich mit der Premium-Konnektivität.

Nutzer und Nutzerinnen mussten bis anhin die Premium-Konnektivität über die Tesla-Website nachbestellen oder über die App erwerben. Auch Funktionen wie die Extrabeschleunigung beim Model 3 oder die Rücksitzheizung konnten bisher nicht direkt im Auto gekauft werden. Mit dem Softwareupdate ist nun auch das möglich.

(L'essentiel/job)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Premium am 01.12.2021 13:52 Report Diesen Beitrag melden

    Für 9,95 Euro im Monat überlegt man eh nicht lange, ob man die Premium-Konnektivität will. Uneingeschränkte Nutzung von Spotify ist mit drin, einfach während der Fahrt einen Song oder eine Band per Sprachbefehl aussuchen. Unbegrenztes Videostreaming ist auch mit drin, aber Videos (YouTube, Spotify) kann man natürlich nicht während der Fahrt gucken.

  • Pacman am 01.12.2021 15:17 Report Diesen Beitrag melden

    awer et gin 4 Punkten weinst dem handy. Eis Politik as einfach delweis nemmen erbaermlech. Bon waat den Telefon betrefft saemtlech ziviliseiert Laenner. Am Tesla am Stau um Display shoppen, keen Thema.

    einklappen einklappen
  • Arm am 01.12.2021 21:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Also dürfen wir in Luxemburg keine Teslas verkauft werden für Handy gibt es 149 € und zwei Punkte was geschieht mit einem der ein Tesla fährt Und über den Fahren einkauft er hat ja noch sechs Kameras die alles aufzeichnen dachte Kamera die aufzeichnen während verboten im Auto 

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Valchen am 02.12.2021 00:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    R. I. P. Selwwer Dénken! Premium? Éischter: Inferior, low grade!

    • Premium am 02.12.2021 10:51 Report Diesen Beitrag melden

      Wann bist du zuletzt Tesla gefahren?

    einklappen einklappen
  • Arm am 01.12.2021 21:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Also dürfen wir in Luxemburg keine Teslas verkauft werden für Handy gibt es 149 € und zwei Punkte was geschieht mit einem der ein Tesla fährt Und über den Fahren einkauft er hat ja noch sechs Kameras die alles aufzeichnen dachte Kamera die aufzeichnen während verboten im Auto 

    • Premium am 02.12.2021 10:50 Report Diesen Beitrag melden

      Das geht NICHT während der Fahrt.

    einklappen einklappen
  • Pacman am 01.12.2021 15:17 Report Diesen Beitrag melden

    awer et gin 4 Punkten weinst dem handy. Eis Politik as einfach delweis nemmen erbaermlech. Bon waat den Telefon betrefft saemtlech ziviliseiert Laenner. Am Tesla am Stau um Display shoppen, keen Thema.

    • MacPan am 02.12.2021 10:50 Report Diesen Beitrag melden

      Das geht natürlich NICHT im Fahrmodus. Das geht nur, wenn das Auto steht und auf "P" (Parkstellung) ist. Und das shoppen dauert 10 Sekunden, es gibt eh nur 5 Sachen, die man kaufen kann.

    einklappen einklappen
  • Premium am 01.12.2021 13:52 Report Diesen Beitrag melden

    Für 9,95 Euro im Monat überlegt man eh nicht lange, ob man die Premium-Konnektivität will. Uneingeschränkte Nutzung von Spotify ist mit drin, einfach während der Fahrt einen Song oder eine Band per Sprachbefehl aussuchen. Unbegrenztes Videostreaming ist auch mit drin, aber Videos (YouTube, Spotify) kann man natürlich nicht während der Fahrt gucken.