Türkei

14. August 2018 12:28; Akt: 14.08.2018 12:30 Print

Erdogan kündigt iPhone-​​Boykott an

Die Türkei wird künftig jegliche US-Elektronikprodukte boykottieren. Das kündigte der türkische Präsident am Dienstag.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat als Reaktion auf Sanktionen aus Washington einen «Boykott» elektronischer Geräte aus den USA angekündigt. Die USA hätten iPhones, doch «auf der anderen Seite» gebe es Samsung, sagte Erdogan am Dienstag im türkischen Fernsehen.

Die Türkei und die USA stecken derzeit in einem tiefen Konflikt, der die türkische Währung massiv belastet. Mit den Strafzöllen hatte US-Präsident Trump bewusst die Währungskrise der Türkei angeheizt. Die türkische Lira verliert seit Monaten an Wert – die Ankündigung der Strafzölle beförderte sie in den freien Fall.

Im asiatischen Handel war der Wert der türkischen Währung am Montag zum Euro und US-Dollar zeitweise erneut zweistellig gefallen. Erstmals mussten mehr als sieben Lira für einen US-Dollar und über acht Lira für einen Euro gezahlt werden.

(L'essentiel/fur/sda/afp)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Konverter am 14.08.2018 12:29 Report Diesen Beitrag melden

    Riichtiig! T'ja was ist der wahre Grund, die Zollstrafe von den USA, oder aber einfach dass mann jetzt also mehr als 7 Lira für ein $ ausgeben muss? Da Samsung ja günstiger im Einkauf sind. Na, lieber Erdolf, willst du mal gucken wie schlau deine Landes-leute sind? lol!

  • Foxconn am 14.08.2018 12:05 Report Diesen Beitrag melden

    iphones kommen doch aus China.

  • Blabla am 14.08.2018 16:06 Report Diesen Beitrag melden

    Hmm, im Artikel wurde leider nicht darauf hingewiesen, dass Herrn Erdogan selber ein iPhone besitzt... Wird er auch jetzt sich ein anderes zulegen? Na, den Hacker wird es gefallen, gibt es nicht einfacheres zu hacken als ein Android-system (selbst in ihrem Store findet man haufenweise "Trojaner" und andere "Spywares", man spioniert sich also selber aus, wie praktisch!) Ich freue mich jetzt schon auf die "Erdoleaks"...Ich glaube wir werden noch viel zu lachen bekommen mit diesem Herrn... Ach, was für ein Spassvogel!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dusninja am 14.08.2018 16:56 Report Diesen Beitrag melden

    Donald the Ronald will ja eh die Nato platt machen. Anscheinend hat er angefangen. Ich bin ja mal gespannt, was in Inçirlik passiert, mit den Atombomben und so.

  • Blabla am 14.08.2018 16:06 Report Diesen Beitrag melden

    Hmm, im Artikel wurde leider nicht darauf hingewiesen, dass Herrn Erdogan selber ein iPhone besitzt... Wird er auch jetzt sich ein anderes zulegen? Na, den Hacker wird es gefallen, gibt es nicht einfacheres zu hacken als ein Android-system (selbst in ihrem Store findet man haufenweise "Trojaner" und andere "Spywares", man spioniert sich also selber aus, wie praktisch!) Ich freue mich jetzt schon auf die "Erdoleaks"...Ich glaube wir werden noch viel zu lachen bekommen mit diesem Herrn... Ach, was für ein Spassvogel!

    • Benji am 14.08.2018 22:45 Report Diesen Beitrag melden

      Erdogan wird sein I-Phone natürlich behalten, genauso wie sein I-Pad und sein Vermögen in Dollars.

    einklappen einklappen
  • Veritas am 14.08.2018 13:45 Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt ist die EU ganz zerdeppert im Bett neben dem Diktator vom Bosporus aufgewacht ! ganz schön f*** gelassen ...

  • Konverter am 14.08.2018 12:29 Report Diesen Beitrag melden

    Riichtiig! T'ja was ist der wahre Grund, die Zollstrafe von den USA, oder aber einfach dass mann jetzt also mehr als 7 Lira für ein $ ausgeben muss? Da Samsung ja günstiger im Einkauf sind. Na, lieber Erdolf, willst du mal gucken wie schlau deine Landes-leute sind? lol!

  • Foxconn am 14.08.2018 12:05 Report Diesen Beitrag melden

    iphones kommen doch aus China.