Pilotversuch

20. Februar 2019 12:53; Akt: 20.02.2019 12:58 Print

Ikea testet Shopping-​​Automat in Bahnhöfen

An einem Hauptbahnhof in der Schweiz steht seit kurzem ein Verkaufsautomat des schwedischen Möbelgiganten Ikea. So kommt das Angebot bei den Pendlern an.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schnell mal Polsterbezüge, Glühbirnen oder eine Fußelrolle aus dem Automaten ziehen – das ist ab Mittwoch in der Bahnhofshalle am Zürcher Hauptbahnhof möglich: Der schwedische Möbelkonzern Ikea hat dort für eine Woche einen blauen Verkaufsautomaten aufgestellt.

Was alles im Automaten steckt, wie man ihn bedient und wie die Schweizer Passanten ihn finden, erfahren Sie im Video oben.

Laut Ikea handelt es sich beim Verkaufsautomaten um einen Pilotversuch. Der blaue Kasten wird momentan alle sieben Tage in einer anderen Schweizer Stadt aufgestellt. Nächste Woche ist Basel an der Reihe, dann folgen Bern, Luzern, Genf, Neuenburg und Luzern.

Was halten Sie von dem Ikea-Automaten? Schreiben Sie es uns in die Kommentare.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Yeah am 20.02.2019 15:59 Report Diesen Beitrag melden

    Gleich kann een Miwwelen aus dem Automat kaafen :-P

Die neusten Leser-Kommentare

  • Yeah am 20.02.2019 15:59 Report Diesen Beitrag melden

    Gleich kann een Miwwelen aus dem Automat kaafen :-P