Geplanter Anteilsverkauf

08. November 2021 10:26; Akt: 08.11.2021 10:50 Print

Tesla-​​Aktie gibt nach Musks Umfrage nach

In einer Twitter-Abstimmung hat er seine Follower quasi darauf vorbereitet, wohl ein Zehntel seiner Tesla-Aktien zu verkaufen. Der Kurs brach daraufhin ein.

storybild

Tesla-Chef Elon Musk befragte seine Twitter-Follower, wie sie zu einem Verkauf von zehn Prozent seiner Tesla-Aktien stehen würden. (Bild: DPA/Patrick Pleul)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Tesla-Aktie ist am Montag auf Talfahrt gegangen, nachdem sich Firmenchef Elon Musk von Twitter-Nutzern zu einem großen Anteilsverkauf verpflichten ließ. Im vorbörslichen Handel am Montag notierte das Papier des US-Elektroautoherstellers zeitweise um mehr als sechs Prozent im Minus.

Musk hatte am Wochenende in einer Twitter-Abstimmung gefragt, ob er ein Zehntel seiner Tesla-Anteile verkaufen soll, um mehr Steuern zu zahlen. In der Twitter-Umfrage wurden 57,9 Prozent der gut 3,5 Millionen Stimmen für den Aktienverkauf abgegeben.

Langfristige Zeitpläne bei Aktienverkäufen von Managern

Das Paket wäre zum vergangenen Schlusskurs von Freitag rund 21 Milliarden Dollar (18,18 Mrd Euro) wert. Nach Berechnungen des Finanzdienstes Bloomberg würde das Paket 80 Prozent des durchschnittlichen täglichen Handelsvolumens von Tesla-Aktien entsprechen.

Musk machte keine Angaben dazu, wie schnell er das Aktienpaket abstoßen würde. Für Aktienverkäufe von Top-Managern werden oft langfristige Zeitpläne festgelegt. Damit sollen Vorwürfe vermieden werden, dass sie internes Wissen für geschickte Deals nutzen. Musk hatte bereits im September bei einem Konferenzauftritt von Aktienverkäufen gesprochen, da er Geld zum Zahlen von Steuern auf im kommenden Jahr fällig werdende Aktienoptionen brauchen werde.

(L'essentiel/DPA )

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • JOHNNY am 08.11.2021 16:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wann et dann erofgeet, nokafen!

  • jean-paul am 08.11.2021 10:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schon interessant, dass den musk ekeng iwwer twitter, ouni iwwerhaapt ze handelen, kursen beeanflossen kann. deen huet mat deem tweet wahrscheinlesch rem mei verdengt, wei aanerer an hierem ganzen liewen...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • JOHNNY am 08.11.2021 16:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wann et dann erofgeet, nokafen!

  • jean-paul am 08.11.2021 10:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schon interessant, dass den musk ekeng iwwer twitter, ouni iwwerhaapt ze handelen, kursen beeanflossen kann. deen huet mat deem tweet wahrscheinlesch rem mei verdengt, wei aanerer an hierem ganzen liewen...

    • Düsentrieb am 08.11.2021 12:04 Report Diesen Beitrag melden

      Jiddereen waard op den Dip fir méi ze kaafen.

    einklappen einklappen