var ee_dref_103202 = { "txt_open" : " Mehr...", "txt_close" : " Weniger...", "txt_ad" : "Werbung", "txt_back" : " « Zurück", "txt_fwd" : "Weiter » ", "txt_cooltip" : "Sie können jederzeit mit den Pfeiltasten
durch die Diashow navigieren.", "wemf" : "", "google" : "/de/diashow/dia-count.html", "title" : "In diesem Laden werden Diebe in Echtzeit ertappt", "subtitle" : "Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz sollen in japanischen Läden Diebstähle unterbunden werden. Benötigt wird nur eine spezielle Überwachungskamera. (2.7.2018)", "index" : -1, "showid" : 103202, "pagecount" : 4, "maxheight" : 400, "linkref" : "", "linksid" : 0, "catid" : 106, "pages" : [ { "copyright" : "Bild: Youtube/EarthEyes" , "file" : "/diashow/103202/D6EA24752D71CBE913099A22D2D1A87B.jpg" , "filebig" : "/diashow/103202/D6EA24752D71CBE913099A22D2D1A87B.jpg" , "h" : "400" , "link_targetblank" : "" , "link_text" : "" , "link_url" : "" , "op" : "page" , "pnum" : "1" , "txt" : "Ist dieser Mann ein Dieb oder ein normaler Kunde? Auf den ersten Blick ist die Sache nicht klar. Statt dass ein Mensch jedoch die Bilder der Überwachungskamera überprüft, übernimmt diese Arbeit eine künstliche Intelligenz." , "w" : "636" } , { "copyright" : "Bild: Youtube/EarthEyes" , "file" : "/diashow/103202/3939B4815AD083329FD7E7381B1DC7F3.jpg" , "filebig" : "/diashow/103202/3939B4815AD083329FD7E7381B1DC7F3.jpg" , "h" : "400" , "link_targetblank" : "" , "link_text" : "" , "link_url" : "" , "op" : "page" , "pnum" : "2" , "txt" : "Das japanische Telecomunternehmen NTT East und das Start-up Earth Eyes Corp. haben ein System entwickelt, das Bilder in Echtzeit analysiert und auf verdächtiges Verhalten untersucht." , "w" : "720" } , { "copyright" : "Bild: Youtube/EarthEyes" , "file" : "/diashow/103202/271E9F8AEEB36B73D6EF37D552D3BF72.jpg" , "filebig" : "/diashow/103202/271E9F8AEEB36B73D6EF37D552D3BF72.jpg" , "h" : "400" , "link_targetblank" : "" , "link_text" : "" , "link_url" : "" , "op" : "page" , "pnum" : "3" , "txt" : "Benötigt wird dafür nur eine spezielle Überwachungskamera, die mit einem Cloud-Server verbunden wird. Die Kamera soll in Japan für etwa 1800 Euro verkauft werden, das Cloud-Abo kostet zusätzlich 35 Euro pro Monat." , "w" : "715" } , { "copyright" : "Bild: Youtube/EarthEyes" , "file" : "/diashow/103202/0DD79A6F726FD38CCA036501B64850B6.jpg" , "filebig" : "/diashow/103202/0DD79A6F726FD38CCA036501B64850B6.jpg" , "h" : "400" , "link_targetblank" : "" , "link_text" : "" , "link_url" : "" , "op" : "page" , "pnum" : "4" , "txt" : "Allerdings sei das System noch nicht komplett ausgereift, geben die Hersteller zu. Manchmal gebe es einen Fehlalarm, wenn etwa ein Kunde etwas aus dem Regal nehme und später wieder zurücklegen würde. Oder wenn einer der Mitarbeiter mit dem Sortieren oder Auffüllen des Regals beschäftigt sei." , "w" : "636" } , { "op" : "lastpage" } ] };