Dr. Sex

15. April 2020 10:29; Akt: 30.04.2020 10:24 Print

«Wird die Krise meine Affäre beenden?»

Sabrina ist verunsichert, da sie keinen Kontakt mehr mit ihrem Geliebten hat und dieser nun plötzlich sehr viel Zeit mit seiner Ehefrau verbringt.

storybild

Killt Corona Affären? Leserin Sabrina fragt sich, ob ihr Lover nach dem Lockdown zurückkehren wird. (Bild: Dragonimages)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Sabrina (41) an Dr. Sex: Ich frage mich schon seit einiger Zeit, welche Auswirkungen die aktuellen Maßnahmen in Zusammenhang mit dem Virus auf Affären hat. Ich bin selbst auch die Geliebte eines Mannes. Den Kontakt mit ihm habe ich unterbrochen, da es völlig unangebracht wäre, wenn wir uns jetzt persönlich treffen und vielleicht sogar Sex haben würden.

Mein Affären-Partner muss nun seine Zeit zu Hause mit der Ehefrau im Homeoffice verbringen. Da die beiden dadurch sieben Tage die Woche rund um die Uhr zusammen sind, stellen sich mir viele Fragen. Mit ihm kann ich auf keinem der gewohnten Kanäle mehr kommunizieren und erhalte daher auch keine Antworten.

Was macht die konstante Nähe mit ihnen und ihrer Beziehung? Wird sich ihre Ehe vielleicht wieder stabilisieren, auch wenn er zuvor mit mir fremd gegangen ist? Was sind die Auswirkungen der Distanz auf unsere Affäre? Wird die Krise gar unsere Affäre beenden? Wie soll ich mich verhalten, wir uns wieder sehen können? Danke für deine Inputs!

Antwort von Dr. Sex

Liebe Sabrina

Wäre ich ein Hellseher, könnte ich deine Fragen beantworten. Da ich aber keine solchen Fähigkeiten habe, beschränke ich mich darauf, dich bei der Einordnung zu unterstützen und dir ein paar Tipps zu geben.

In der Online-Beratung höre ich von manchen meinen Klient*Innen, wie herausfordernd es sein kann, weitgehend unvorbereitet und für längere Zeit mit dem Partner und – falls vorhanden – den Kindern räumlich auf die eigenen vier Wänden reduziert zu werden.

Meine Erfahrung aus den letzten Wochen seit Beginn der Krise zeigen, dass bereits bestehende Spannungen in der Beziehung sich verschärfen und es zu hoch emotionalen Eskalationen kommen kann. Dass sich die Ehe deines Affären-Partners auf wundersame Weise plötzlich wieder zum Guten wendet, ist also eher unwahrscheinlich.

Wohl bei den meisten von uns steigt mit zunehmender Dauer des bundesrätlich verordneten Rückzugs die Lust auf Begegnungen mit anderen als den immer gleichen Menschen. So gesehen könnte man schließen, dass die aktuellen Umstände für eure Affäre wohl sogar förderlich sind und ihr eher nicht ein Ende bereiten werden.

Dir Gedanken über dein Verhalten bei der nächsten Begegnung mit deinem Liebhaber zu machen, kannst du dir getrost sparen. So etwas kann man schlicht nicht planen.

Nutze die Zeit bis dahin um für dich selber herauszufinden, was du willst. Auch wenn es für eine gewisse Zeit erfrischend wirkt, die Geliebte eines verheirateten Mannes zu sein: Auf Dauer wirst du in dieser Konstellation wahrscheinlich nicht glücklich werden. Alles Gute und ein frohes Wiedersehen!

(L'essentiel/wer)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 72 Stunden, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marc am 15.04.2020 20:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tata du bas Krank!!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marc am 15.04.2020 20:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tata du bas Krank!!!!