Die neusten Leser-Kommentare

  • Aender am 04.09.2018 21:04 Report Diesen Beitrag melden

    Ich zitiere: "aber mittel- und langfristig werden wir die Lebensqualität nicht aufrechterhalten können," Welche Lebensqualität denn ?

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • yesitsme274 am 04.09.2018 18:42 Report Diesen Beitrag melden

      Ech hun gescht fir eischt den Zuch vun Wasserbelleg an d'Staat geholl an den Auto zu Wasserbelleg stoen geloos. Zuch a Bus --> Super. Eng Parkplaaz zu Wasserbelleg. Waat fir en Zirkus. Haut sin ech erem mam Auto gefuer. Do wou ech wunnen fiirt keen bus op Waaserbelleg. A wann ech mam Bus an d'Staat fueren stin ech aawer erem am Stau. Bis 2023 soll zu Wasserbelleg e Parking mat 134 Plaazen gebaut gin. Net genuch an ze speit. Dei nei Regierung huet mei gemaach wei dei virdrun, just de Parking elo ereischt ze stemmten, ass och en Aarmutszeugnis wann een et eescht mengt. Weider mam Auto :-(

        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
      • loshein am 04.09.2018 18:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

        @gugu Ech mengen Dir wart ze laang krank an der Physik.

          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
        • Lol am 04.09.2018 16:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

          So wie manche auf andere hier losgehen verstehe ich nicht wie es möglich ist dass meine Kommentare nicht veröffentlicht werden... lol

            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
          • GUGU am 04.09.2018 15:18 Report Diesen Beitrag melden

            Déi Gring Politik ass eng arrogant an egoistesch Politik vun e puer Idiologen ouni Rücksicht op schaffend Vollek wou si selwer keemols mam gudden Beispill virgin. Si behuelen an luewen sech wéi Kanner déi ni erwuessen gin. Alles huet Videeler an Nodeeler esou wéi zum Beispill déi super Isolation vun deenen neien Wunningen woumat am Wanter Energie gespuert gëtt an domat an der Summerzäit esouvill Energie verbraucht gëtt fir des ze killen wat Gesamtrechnung komplett täuscht. Installateuren vun Klimananlagen freeën sech an sin hinnen dankbar, usw, usw.

              Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
            • Genug ist Genug am 04.09.2018 13:54 Report Diesen Beitrag melden

              und sein Kollege, der Etienne sucht trotzdem weiter nach Investoren bis das Land an Investitionnen erstickt.

                Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
              • svendorca am 04.09.2018 13:32 Report Diesen Beitrag melden

                sind das nicht die, die alles zubetonieren!

                • Hilbert am 04.09.2018 14:34 Report Diesen Beitrag melden

                  Immer wieder diese dummen Kommentare von wegen zubetonieren bla bla bla Machen Sie mal die Augen auf! Der Fortschritt hat seinen Preis, ausserderm wird bei neuen Projekt viel mehr drauf geachtet dass Bäume ersetzt oder sogar dass es viel mehr Bäume gepflanzt werden als zuvor da waren. Doch wenn einige Leute lieber daran interessiert sind lieber auf den Fortschritt zu verzichten na dann können Sie auch in ein ärmeres Land der Erde auswandern. Da gibt es zwar keine luxuriöse Lebensstandarte wie hier in Luxemburg aber dafür ganz viel Natur. Man kann nicht alles haben.

                • svendorca am 04.09.2018 15:21 Report Diesen Beitrag melden

                  @ Hilbert,..und weil man nicht alles haben kann, verzichte ich gerne auf Ihre fortschrittliche/ zukünftige Asphalt-Gewächse...und weil Sie bla bla Kommentare nicht mögen, sollten Sie in sich gehen und mir eine stattliche Geldsumme überweisen, damit mein Aufenthalt in einem ärmeren Land zufriedenstellend über die Bühne gehen kann...

                • Trimi am 04.09.2018 22:05 Report Diesen Beitrag melden

                  Aarmen Hilbert

                Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )