Die neusten Leser-Kommentare

  • sputnik am 12.02.2020 16:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Deutschland und Europa braucht keine Karnevalisten in führenden Positionen!“

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • Naivität am 10.02.2020 14:42 Report Diesen Beitrag melden

      Antwort an B. Hauptung, ist das eine provokative Frage oder sind Sie wirklich so naiv oder Merkelbessen!

      • B. Hauptung am 10.02.2020 15:55 Report Diesen Beitrag melden

        Antwort an Naivität: Ist Ihre Gegenfrage jetzt eine provokative Frage? Die ursprüngliche Frage besteht nach wie vor: Wer ist denn jetzt in Deutschland Diktator und warum? Und eine Zusatzfrage an Sie: Warum erstellen Sie für Antworten immer einen neuen Kommentar, anstatt die Antwort-Funktion zu nutzen?

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • Steuerzahler am 10.02.2020 12:03 Report Diesen Beitrag melden

      Der nächste unfähige Nachfolger Laschert wartet schon am Startloch; denn nur Geld u. Macht scheinen die Politiker zu interessieren, alles andere ist "scheißegal", wird ja alles vom Steuerzahler finanziert u. der lässt sich ja bis dato als Arsch behandeln!

        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
      • auf Steuerzahlerskosten am 10.02.2020 12:00 Report Diesen Beitrag melden

        Unfähig wie sie war, ist das kein Verlust u. sie wird vom Steuerzahler zeitlebens bestens versorgt.

          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
        • Demokratieverlust am 10.02.2020 11:53 Report Diesen Beitrag melden

          Was hat Deutschland nur für politische Schlappschwänze, Wendehälse und Diktatoren???

          • B. Hauptung am 10.02.2020 14:01 Report Diesen Beitrag melden

            Wer ist in Deutschland ein Diktator und warum?

          • Demokrat am 10.02.2020 15:28 Report Diesen Beitrag melden

            Eine demokratische Wahl rückgängig zu machen wollen weil der Ausgang nicht genehm ist ist hat schon was von Diktatur. Sowas würde sich nicht mal ein V. Putin trauen.

          • B. Haupt am 10.02.2020 15:54 Report Diesen Beitrag melden

            Ich würde es eher als demkoratisch fragwürdig bezeichnen, wenn 1.) eine 5-Prozent-Partei den Ministerpräsidenten stellt, 2.) bestimmte Parteien versprechen, nicht mit der AfD zusammenzuarbeiten und es dann doch tun. Die Wahl wurde außerdem nicht rückgängig gemacht, die Wählerinnen und Wähler haben den Landtag gewählt, der nach wie vor so besteht.

          • Putin-Vergleich am 11.02.2020 08:33 Report Diesen Beitrag melden

            @Demokrat: Bei Putin gibt es überhaupt keine demokratischen Wahlen. Auf Gebietsebene schon gar nicht, Putin würde den Ministerpräsidenten von Thüringen einfach selbst ernennen und nach Belieben feuern (so wie er es mit den Gouverneuren der russischen Regionen/Oblasten tut, da wird nämlich niemand vom Volk gewählt).

          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
        • Julie am 10.02.2020 10:39 Report Diesen Beitrag melden

          Die sympathische Politikerin war niemals Kandidat für das Kanzleramt, dafür ist sie zu "zahm", nur die Kanzlerin hätte sie gerne da gehabt ihr Einfluss wäre dann auch nach ihrem Abdanken garantiert gewesen, Deutschland braucht eindeutig eine Revolution, die Kanzlerin hat mit ihrer Abwarten-Politik das Land an den Abgrund geführt (Banken, Autoindustrie, Schulen, Gesundheitssystem, Renten usw, von wegen reiches Land, nicht zu vergessen den eindeutigen Rechtsruck in dem Land)

            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )