Die neusten Leser-Kommentare

  • ein Zug nach nirgendwo am 15.08.2019 08:53 Report Diesen Beitrag melden

    freie Meinungsäusserung u die Verteidigung der Menschenrechte scheinen in China als Terrorismus zu gelten u das geht alle Verhandlungspartner etwas an, denn diese wollen auch ihre eigene Meinung vertreten o ist die Meinung der chinesischen Partei weltübergreifend ohne Wenn u Aber zu akzeptieren?! ... d.h. die chinesischen Regeln müssen weltweit eingehalten werden, sonst kommt der chinesische Frühling u der himmlische Frieden wird mit Blut bezahlt, denn alle werden zu Friedensterroristen. Wir sollten uns alle in Zukunft besser um unser Wasser kümmern, das ist eine eigene Angelegenheit!

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )