Die neusten Leser-Kommentare

  • Knouterer am 13.10.2018 19:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Den Marc Barthrlemy huet schonn en staatlechen Posten ( Beroder am Bildungsminister an President vum Comitée fir d'Lëtzebuerger Sprooch) An elo gëtt hien nach Kommissar vun der lëtzebuerger Sprooch an dat knapps eng Woch virun den Walen. Et gëtt en Gefill net lass dass nach schnell Leit sollen plazéiert ginn.

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • Spectre am 12.10.2018 16:11 Report Diesen Beitrag melden

      Fangt doch im Kleinen an. Verkehrsschilder op Lëtzebuergesch schreiwen, oder Gesetzestexte oder doer. Wäre doch mal ein erster Schritt und sicherlich ohne Großprojekt umsetzbar. Eine Fremdsprache drunter, wenn es sein muss. Muss es aber nicht, interessiert die Franzosen und uns Deutsche ja auch nicht, ob der Spanier oder Pole das lesen kann. Aber fände ich mal eine gute Maßnahme!

      • Center am 09.04.2019 11:10 Report Diesen Beitrag melden

        Die Behördenwebseiten in Lëtzebuergesch wären auch schon mal ein Anfang. Mich nervt es schon, wenn die Seiten und die meisten Formulare der CCSS oder Recette Central nur in Französisch sind...

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )